Dresdner Festspielorchester | Concerto Köln | Kent Nagano

Dresdner Festspielorchester | Concerto Köln | Kent Nagano

Dresdner Festspielorchester | Concerto Köln | Kent Nagano

Sommer-Festival 2024

Dresdner Festspielorchester | Concerto Köln | Kent Nagano
Sommer-Festival 2024
Dates: Wed 21. August 2024
Venue: Concert Hall
Wheelchair tickets: +41 (0)41 226 44 00
Doors Open: 16:00 Uhr
Start: 17:00 Uhr
End approx.:
Dates: Wed 21. August 2024
Venue: Concert Hall
Wheelchair tickets: +41 (0)41 226 44 00
Doors Open: 16:00 Uhr
Start: 17:00 Uhr
End approx.:
Artists:
Dresdner Festspielorchester - conductor
Concerto Köln
Kent Nagano - Dirigent
Maximilian Schmitt - Siegmund
Åsa Jäger - Brünnhilde
Claude Eichenberger - Fricka
Chelsea Zurflüh - Gerhilde
Ulrike Malotta - Waltraute
Ida Aldrian - Siegrune
Simon Bailey - Wotan
Sarah Wegener - Sieglinde
Patrick Zielke - Hunding
Natalie Karl - Helmwige
Ania Vegry - Ortlinde
Marie-Luise Dressen - Roßweiße
Eva Vogel - Grimgerde
Info:

Start Vorverkauf am 19. März 2024 um 12:00 Uhr 
ausschliesslich Online über 
www.lucernefestival.ch

KKL Gutscheine können nur telefonisch oder per Post eingelöst werden.

Programm
16.00 Uhr
Konzerteinführung mit Susanne Stähr (KKL Luzern, Auditorium)
_______________________________________________________________________
17.00 Uhr
Richard Wagner (1813–1883)
Die Walküre. Erster Tag des Bühnenfestspiels Der Ring des Nibelungen

The Wagner Cycles
Ein Projekt der Dresdner Musikfestspiele

Programmänderungen vorbehalten


Richard Wagner war der grosse Neuerer des Musiktheaters. Mit dem Vierteiler Der Ring des Nibelungen setzte er seine Idee vom Gesamtkunstwerk um, in dem die verschiedenen Künste miteinander verschmelzen. Wie revolutionär Wagners Errungenschaften waren, zeigt Kent Nagano mit dem Dresdner Festspielorchester und Concerto Köln. Denn sie führen Die Walküre, den zweiten Teil der Tetralogie, so auf, wie sie zu Wagners Lebzeiten erklang: Die Streichinstrumente sind mit Darmsaiten bespannt, Wagner-Tuben, Fagotte und Oboen wurden historisch getreu nachgebaut. Das Orchester ist auf 435 Hertz gestimmt, also tiefer, als man es heute kennt, und das Gesangsensemble muss nicht nur singen, sondern auch melodramatisch deklamieren. Als Nagano im vergangenen Sommer mit dem Rheingold den Auftakt dieses historisch informierten Rings präsentierte, war die Begeisterung gross: «Alles tönt viel rauer, urtümlicher und so radikal modern, dass man aus dem Staunen nicht herauskommt», urteilte die Neue Zürcher Zeitung. Man darf also gespannt sein auf die Fortsetzung. Und sich auf «Greatest Hits» wie den berühmten Walkürenritt oder den Feuerzauber freuen.



So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis:
Reservieren Sie einen Tisch für das Abendessen im Restaurant Lucide oder im Le Piaf oder gönnen Sie sich einen Drink in der Seebar.
In der Pause bieten wir erfrischende Getränke und Snacks an der Konzertbar an. Bitte Informieren Sie sich vor dem Besuch zu den aktuellen Öffnungszeiten.
Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.

Other events you may like