Partner

OBEN

Seit der ersten Austragung des Lucerne Festival im Jahr 1938 hat sich die Konzertreihe immer weiter verzweigt und ist um ein vielfaches gewachsen. Heute begrüsst das Festival über 120'000 Besucher pro Jahr und veranstaltet an Ostern, im Sommer sowie im Herbst verschiedene Konzertgefässe rund um die klassische Musik. Seit 1998 hat das Lucerne Festival im Konzertsaal des KKL Luzern ein neues zu Hause gefunden. Das Lucerne Festival Orchestra zieht Jahr für Jahr international renommierte Solisten und Kammermusiker an, welche die Stammbesetzung aus den Reihen des Mahler Chamber Orchestra ergänzen.

Das Luzerner Sinfonieorchester LSO wurde im Jahr 1806 gegründet. Das LSO ist Orchestra in residence im KKL Luzern und unterstützt das Luzerner Theater als Partnerorchester bei Musiktheaterproduktionen. Seit 2011 steht das Orchester unter der Leitung von James Gaffigan. Namhafte Dirigenten übernehmen in regelmässigen Abständen die Leitung einzelner Konzertzyklen. Das Luzerner Sinfonieorchester war in den letzten Jahren zu Gast in namhaften Konzerthallen wie dem Grossen Festspielhaus Salzburg, Concertgebouw Amsterdam, Schostakowitsch-Philharmonie in St. Petersburg oder Théâtre des Champs-Élysées in Paris.

Das Kunstmuseum Luzern ist ein wesentlicher Teil des Gesamterlebnisses KKL Luzern. Die beiden Institutionen streben eine enge, partnerschaftliche Zusammenarbeit an. Mit ambitionierten internationalen Wechselausstellungen positioniert sich das Kunstmuseum Luzern unter den bedeutendsten Schweizer Kunstmuseen. Gezeigt werden Werke der zeitgenössischen Kunst. Rechtliche Trägerin des Kunstmuseums Luzern ist die Kunstgesellschaft Luzern 1819.

Die Luzern Tourismus AG (LTAG) positioniert die Region Luzern - Vierwaldstättersee für rund 100 Partner in der Schweiz und international. Die Kombination aus Altstadt, See- und Bergwelt macht Luzern zu einem unverwechselbar schönen Ort. Das KKL Luzern als wichtiger Teil des kulturellen Lebens in der Region arbeitet gerade bei der Vermarktung eng mit Luzern Tourismus zusammen.