Patricia Kopatchinskaja

-

Patricia Kopatchinskaja

BYE-BYE BEETHOVEN

Patricia Kopatchinskaja
BYE-BYE BEETHOVEN
Dates: Sun 22. November 2020
Venue: Concert Hall
Wheelchair tickets: +41 41 226 44 80
Doors Open: 18:45 Uhr
Start: 19:30 Uhr
End approx.: 21:30 Uhr
Dates: Sun 22. November 2020
Venue: Concert Hall
Wheelchair tickets: +41 41 226 44 80
Doors Open: 18:45 Uhr
Start: 19:30 Uhr
End approx.: 21:30 Uhr
Artists:
Patricia Kopatchinskaja - Leitung, Konzept & Violine
Mitglieder des LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA
Mitglieder der LUCERNE FESTIVAL ALUMNI
Mitglieder des Luzerner Sinfonieorchesters
Lani Tran-Duc - Bühnenkoordination
Louis Dupras - Bühnenkoordination
Ricarda Schnoor - Licht
Jonas Link - Video
Info:
BEETHOVEN FAREWELL - LUCERNE FESTIVAL

«Bye-Bye Beethoven» – Ein inszeniertes Konzert

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61

Bruchstücke und Verarbeitungen von

Charles Ives (1874–1954)
The Unanswered Question

Joseph Haydn (1732–1809) 
Sinfonie fis-Moll Hob. I:45 Abschiedssinfonie

John Cage (1912–1992)
Living Room Music

Johann Sebastian Bach (1685–1750)
Es ist genug aus der Kantate O Ewigkeit, du Donnerwort BWV 60

György Kurtág (*1926)
Ligatura

Pauline Oliveros (1932–2016)
Horse Sings from Cloud


Mit dem Beethoven-Jahr, so glaubt Patricia Kopatchinskaja, sollten wir auch einigen der erstarrten Rituale im heutigen Konzertleben Adieu sagen. Wie das aussehen könnte, zeigt sie zum Ausklang von «Beethoven Farewell» mit einem inszenierten Konzert. Oder besser gesagt: mit einer Musikinstallation, wie in einem Museum. «Man macht sich selber ein Bild und lässt auf sich wirken, was man gehört, gesehen und gespürt hat.» Auch wenn Kopatchinskaja einräumt: «Vielleicht ist dieser Titel Bye-Bye Beethoven ja provokant. Wir wollen uns natürlich nicht von ihm verabschieden. Aber ich möchte mich von einem Betrieb verabschieden, der nur die alten Monumente anhimmelt und seine Relevanz verliert. Die Neue Musik soll unser geliebtes Kind werden, auf ihre Worte müssen wir achten.» Ganz so wie an diesem Abend, der ohnehin das Gewohnte auf den Kopf stellt. Weshalb auch das Finale aus Haydns Abschiedssinfonie, bei dem das Orchester nach und nach die Bühne verlässt, hier einmal umgekehrt vonstattengeht: Die Musikerinnen und Musiker kommen herein, und die Musik läuft sozusagen rückwärts dazu 

Tickets sind ausschliesslich bei Lucerne Festival erhältlich




So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis:
Reservieren Sie einen Tisch im Restaurant Lucide oder gönnen Sie sich einen Drink in der Seebar. Bei uns zahlen Sie sicher, einfach und schnell bargeldlos. Sämtliche Transaktionen in unserem Haus werden elektronisch durchgeführt.
Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.

Other events you may like