Martin Fondse & Big Band HSLU

Musik der Hoffnung mit hoffnungsvollen Jungtalenten. „THE FUTURE IS NOW“ ist eine Suite für Jazzorchester, welche der niederländische Pianist, Komponist und Band-Leader MARTIN FONDSE in Zusammenarbeit mit verschiedenen Nachwuchs-Jazz-Orchestern erarbeitet hat. Nähere Infos unter www.kkl-luzern.ch

Martin Fondse & Big Band HSLU

Martin Fondse, Leitung, Arrangements, Kompositionen

Martin Fondse & Big Band HSLU
Martin Fondse, Leitung, Arrangements, Kompositionen
Dates: Sun 03. February 2019
Venue: Lucerne Hall
Prices: 60 50 40 35
Wheelchair tickets: +41 (0)41 226 77 77
Doors Open: 15:30 Uhr
Start: 17:00 Uhr
End approx.: 19:30 Uhr
Mit 25 Min. Pause
Info: Konzerteinführung 16.00 Uhr Luzerner Saal (in englischer Sprache)
Dates: Sun 03. February 2019
Venue: Lucerne Hall
Prices: 60 50 40 35
Wheelchair tickets: +41 (0)41 226 77 77
Doors Open: 15:30 Uhr
Start: 17:00 Uhr
End approx.: 19:30 Uhr
Mit 25 Min. Pause

Buy Tickets

Category Description Price Number of seats Book ticket
You have no items in your shopping cart.
Artists:
Martin Fondse - Leitung, Arrangements, Kompositionen
Ed Partyka - Leitung Vorproben
Pascal Fernandes, Martin Gilgen, Martin Borner - Trumpets
Aarni Häkinnen, Jasmin Lötscher, Jonas Inglin - Trombones
Benjamin Knecht, Marius Hösli, Jonas Pescatore, Mirjam Scherrer, Michael Koller - Reeds
Mario Castelberg g, Jeremy Lenoir p, Laurin Moor b, Simon Hafner dr - Rhythm Section
Luca Koch, Daniela Moser, Elian Fre, Esrin Sossal, Giulia Bättig, Lea Stuber, Michelle Fella, Pascale Etter, Vera Baumann, Chiara Schönfeld - Vocals
Info:
Musik der Hoffnung mit hoffnungsvollen Jungtalenten

„THE FUTURE IS NOW“ ist eine Suite für Jazzorchester, welche der niederländische Pianist, Komponist und Band-Leader MARTIN FONDSE in Zusammenarbeit mit verschiedenen Nachwuchs-Jazz-Orchestern erarbeitet hat. Er versteht seine Suite als musikalischen Hoffnungsträger, dass auch in der Zukunft Werte wie Authentizität und persönliche Kommunikation möglich sein werden. Die Stimme, unser primäres Ausdrucksmittel, wird deshalb in dem Musikstück eine tragende Rolle spielen. Fondse entwickelt die Suite stetig weiter; das nächste Kapitel schreibt er nun mit der Big-Band der Hochschule Luzern. Es ist zur Tradition geworden, dass die Hochschule Luzern einen international bekannten Musiker verpflichtet, welcher mit der Big Band ein Programm einstudiert. Der diesjährige Gast studierte Komposition, unter anderen bei Bob Brookmeyer und Bill Dobbins, sowie Klavier bei Kenny Werner. Die Liste von bekannten Orchestern und Musikern, mit welchen Fondse zusammen gearbeitet hat, ist immens. Auf dieser befinden sich Namen wie Concertgebouw Orchestra, hr-Bigband, Pat Metheny und Peter Erskine. Seine Kompositionen vereinen Elemente aus verschiedenen Musikkulturen mit solchen der traditionellen Bigband-Literatur. Fondse hat für sein Schaffen verschiedene nationale und internationale Preise erhalten. Das Konzert der gemeinschaftlichen Produktion des Jazz Clubs Luzern mit der Hochschule Luzern wird auch heuer voll mit überraschenden und spannenden musikalischen Momenten sein!


So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis: Geniessen Sie unser Intermezzo-Pausenpackage in der Konzertpause. Oder reservieren Sie einen Tisch im Restaurant RED oder in der Seebar. Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.