Lucerne Festival Orchestra | Riccardo Chailly

Lucerne Festival Orchestra | Riccardo Chailly

Lucerne Festival Orchestra | Riccardo Chailly

Lucerne Festival Orchestra | Riccardo Chailly
Dates: Fri 22. March 2024
Venue: Concert Hall
Doors Open: 18:30 Uhr
Start: 19:30 Uhr
End approx.: 21:15 Uhr
Mit 25 Min. Pause
Dates: Fri 22. March 2024
Venue: Concert Hall
Doors Open: 18:30 Uhr
Start: 19:30 Uhr
End approx.: 21:15 Uhr
Mit 25 Min. Pause
Artists:
Lucerne Festival Orchestra
Riccardo Chailly - Dirigent
Info:

Vorverkauf ausschliesslich Online über www.lucernefestival.ch

Telefonverkauf:
 +41 41 226 44 00 

KKL Gutscheine können nur telefonisch oder per Post eingelöst werden.

Ludwig van Beethoven
Ouvertüre zu Coriolan op. 62 (7 min)
Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21 (24 min)
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36 (30 min)

Konzerteinführung
18.30 | KKL Luzern, Auditorium mit Susanne Stähr

Mit seinen neun Sinfonien hat Ludwig van Beethoven eine ganze Gattung geprägt und die Messlatte für die nachfolgenden Generationen denkbar hoch gehängt.
Wer verstehen will, was Beethoven geleistet hat, sollte ihn jedoch nicht vom Ende her, also von der legendären Neunten aus, ergründen.
Viel aufschlussreicher sind die Anfänge, die schon alles enthalten, was ihn auszeichnet. Riccardo Chailly und das Lucerne Festival Orchestra eröffnen deshalb das
Frühlings-Fest mit den ersten beiden Beethoven-Sinfonien. Und wir dürfen staunen: etwa über Beethovens skurrilen Humor, wenn er im Finale der Ersten die
schlichte C-Dur-Tonleiter komödiantisch inszeniert und Note für Note aufbaut, um daraus einen wirbelnden Tanz zu entfesseln. Oder wenn er in der Zweiten den
«élan terrible» der französischen Revolutionsmusik entfacht, die dynamischen Kontraste bis zum Äussersten ausreizt und die rhythmischen Gegenakzente so verquer
setzt, dass einem geradezu der Boden unter den Füssen weggezogen wird. Der unverwechselbare Beethoven-Tonfall, die zyklische Einheit der Werke, die romantische
Klangfantasie: Nichts fehlt in den ersten beiden Sinfonien. Sie sind die Visitenkarte eines Titanen.



So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis:
Reservieren Sie einen Tisch für das Abendessen im Restaurant Lucide oder im Le Piaf oder gönnen Sie sich einen Drink in der Seebar.
In der Pause bieten wir erfrischende Getränke und Snacks an der Konzertbar an. Bitte Informieren Sie sich vor dem Besuch zu den aktuellen Öffnungszeiten.
(Restaurant Lucide Sonntag und Montag geschlossen)
Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.

Other events you may like