Das Dvořák-Requiem

Das Dvořák-Requiem

Das Dvořák-Requiem

Das Dvořák-Requiem
Dates: Sat 24. May 2025
Venue: Concert Hall
Wheelchair tickets: +41 (0)41 226 05 15
Doors Open: 18:30 Uhr
Start: 19:30 Uhr
End approx.:
Dates: Sat 24. May 2025
Venue: Concert Hall
Wheelchair tickets: +41 (0)41 226 05 15
Doors Open: 18:30 Uhr
Start: 19:30 Uhr
End approx.:
Artists:
Luzerner Sinfonieorchester
Prager Philharmonischer Chor - Chor
Michael Sanderling - Dirigent
Simona Šaturová - Sopran
Štěpánka Pučálková - Mezzosopran
Benjamin Bruns - Tenor
Jan Martiník - Bass
Info:

PROGRAMM
Antonín Dvořák (1841 ‒ 1904)
Requiem op. 89

Programmänderungen vorbehalten

Der zweite Teil des Dvořák-Fests ist einem einzigen Werk gewidmet: dem Requiem. Ein gewaltiges, ausladendes Chorwerk, und die Aufführung unter Chefdirigent Michael
Sanderling gewinnt eminent durch die Mitwirkung des weltweit bewunderten Prager Philharmonischen Chors. Authentischer geht es kaum.
Bei aller tiefen Frömmigkeit Dvořáks handelt es sich aber weder um ein liturgisches Werk, noch ist es aus einem aktuellen Anlass der Trauer entstanden. Es ist, wenn man so will, ein römisch katholisches, aber mehr noch ein tschechisches Oratorium ‒ seiner inneren Ausstrahlung nach universell, seiner musikalischen Natur entsprechend durchaus sinfonisch, also zur konzertanten Aufführung gedacht. Dennoch, Trauer und Schuldbekenntnis, Gebet um Erlösung am Jüngsten Tag sowie Tröstungen klingen auch hier an, und das in wahrlich beeindruckender Ausdruckstiefe. Ein «klagendes» Leitthema ‒ ein kurzes, fünftöniges Motiv, gleich zu Beginn zu hören ‒ zieht sich durch das ganze Werk. Am 9. Oktober 1891 dirigierte Antonín Dvořák die Uraufführung in Birmingham. Das Publikum reagierte ebenso begeistert wie ergriffen.

Ein Requiem für den Konzertsaal? Ja, denn trotz Dvořáks Frömmigkeit ist sein Requiem kein liturgisches Werk, sondern ein tschechisches Oratorium ‒ zur konzertanten
Aufführung gedacht.

So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis:
Reservieren Sie einen Tisch für das Abendessen im Restaurant Lucide oder im Le Piaf oder gönnen Sie sich einen Drink in der Seebar.
In der Pause bieten wir erfrischende Getränke und Snacks an der Konzertbar an. Bitte Informieren Sie sich vor dem Besuch zu den aktuellen Öffnungszeiten. (Restaurant Lucide Sonntag und Montag geschlossen)
Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.

Other events you may like