Silvesterkonzert Zürcher Kammerorchester

-

Silvesterkonzert Zürcher Kammerorchester

mit Maurice Steger und Rachel Harnisch

Silvesterkonzert Zürcher Kammerorchester
mit Maurice Steger und Rachel Harnisch
Date: Thu 31. December 2020
Venue: Concert Hall
Prices: 125 115 95 65 45
Doors Open: 16:00 Uhr
Start: 17:00 Uhr
End approx.: 19:15 Uhr
Mit 25 Min. Pause
Date: Thu 31. December 2020
Venue: Concert Hall
Prices: 125 115 95 65 45
Doors Open: 16:00 Uhr
Start: 17:00 Uhr
End approx.: 19:15 Uhr
Mit 25 Min. Pause

Buy Tickets

Category Description Price Number of seats Book ticket
You have no items in your shopping cart.
Artists:
Maurice Steger - Blockflöte und Leitung
Rachel Harnisch - Sopran
Zürcher Kammerorchester
Info:

SILVESTERKONZERT ZÜRCHER KAMMERORCHESTER

VIER ELEMENTE


Jean-Féry Rebel Le Chaos, Loure & Chaconne, aus: Les éléments – Symphonie nouvelle
Georg Friedrich Händel Suite de danse HWV 1 & 287 und Aria
«Lascia la spina, cogli la rosa», aus: Il trionfo del tempo e del disinganno
Jean-Féry Rebel Ramage & Rossignols, aus: Les éléments – Symphonie nouvelle
Andrea Stefano Fiorè Aria «Usignolo che col volo», aus: Engelberta. Opera seria in 5 Akten
Jean-Féry Rebel Caprice & Tambourins, aus: Les éléments – Symphonie nouvelle
Wolfgang Amadeus Mozart Konzertarie «Ah, lo previdi» KV 272
Domenico Sarro Concerto Nr. 11 a-Moll für Blockflöte, Streicher und B.c.
Antonio Soler Fandango für Cembalo solo
Franz Lehár «Meine Lippen, sie küssen so heiss», aus: Giuditta, arrangiert von Massimiliano Matesic
Léo Delibes Les filles de Cadix, arrangiert von Massimiliano Matesic
Rodolfo Falvo Neapolitanisches Volkslied «Dicitencello vuie», arrangiert von Massimiliano Matesic

Es ist eine lieb gewordene Tradition des Zürcher Kammerorchesters, den Silvesterabend im KKL Luzern zu begehen. Dieses Jahr lassen die ursprünglich aus dem Wallis stammende Sopranistin Rachel Harnisch und der in Graubünden aufgewachsene Blockflötist und Dirigent Maurice Steger musikalisch die Korken knallen. Gemeinsam mit dem Zürcher Kammerorchester gehen sie den Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde auf die Spur. Ausgehend von Jean-Fery Rebels Komposition «Les éléments» aus dem Jahr 1737 entfaltet sich ein mannigfaltiges Konzertprogramm, das sowohl barocke Arien als auch Operetten und ein neapolitanisches Volkslied kunstvoll zu einem Fest der Sinne verbindet und von der Natur, menschlichen Konflikten, Leidenschaft und Lebenslust erzählt.


Ermässigungen:
ZKB Kunden 20% am Schalter und Telefon KKL Luzern
AHV 50% ausschliesslich an der Abendkasse solange Vorrat



So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis:
Geniessen Sie unser Intermezzo-Pausenpackage in der Konzertpause, reservieren Sie einen Tisch im Restaurant Lucide oder gönnen Sie sich einen Drink in der Seebar.
Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.