Saxophonklänge aus den USA

Luzerner Sinfonieorchester

Saxophonklänge aus den USA

Lunchkonzert 3

Saxophonklänge aus den USA
Lunchkonzert 3
Dates: Fri 17. December 2021
Venue: Concert Hall
Wheelchair tickets: +41 (0)41 226 05 15
Doors Open: 11:30 Uhr
Start: 12:30 Uhr
End approx.: 13:45 Uhr
Dates: Fri 17. December 2021
Venue: Concert Hall
Wheelchair tickets: +41 (0)41 226 05 15
Doors Open: 11:30 Uhr
Start: 12:30 Uhr
End approx.: 13:45 Uhr
Artists:
Valentine Michaud - Saxophon
Akvilė Šileikaitė - Klavier
Info:

Leonard Bernstein (1918 – 1990)
Sonate für Klarinette und Klavier

Mischa Zupko (* 1971)
«Red Walls of Fog» und «Mango Café» aus «In Transit»

William Bolcolm (* 1938)
«Lilith»

George Gershwin (1898 – 1937)
Three Preludes

William Albright (1944 – 1998)
Sonate für Saxophon und Klavier

Nomen est omen: Das Saxophon wurde vom Belgier Adolphe Sax erfunden, und zwar im Jahr 1840. Am 21. März 1846 liess er es unter der Nummer 3226 in Frankreich patentieren. Saxophon ist aber nicht gleich Saxophon: Es existieren die unterschiedlichsten Instrumenten- Varianten vom Sopransaxophon bis zum Subkontrabasssaxophon, und die Länge des Schallrohrs variiert entsprechend von 64 bis 293 cm Länge. Ins klassische Sinfonieorchester hielt es nur zögerlich Eingang, zuerst wohl in Georges Bizets Bühnenmusik «L’Arlésienne». Eine prominente Bedeutung erhielt es erst im 20. Jahrhundert, virtuos hervortretend in Gershwins «Rhapsody in Blue» oder in Ravels «Boléro». Seinen weltweiten Siegeszug verdankt das Saxophon allerdings dem Aufkommen des Jazz in New Orleans. Bereits Ende der 1920er Jahre galt es als das wichtigste Melodie-Instrument im Jazz. Fortan wurde die USA zur eigentlichen Heimat des Saxophons, und zahlreiche amerikanische Komponisten schrieben neue Werke für diese Instrumentenfamilie. Erleben Sie eine spannende, mit einigen Überraschungen aufwartende Entdeckungsreise durch diese amerikanische Welt des Saxophons.


Kombi-Angebot: Ein Blick hinter die Kulissen (Besichtigung, Lunch & Konzert) 

KKL Gästeservice für Reservation & Informationen
Fon +41 41 226 79 50
Mail: guestservices@kkl-luzern.ch

Ablauf und Preise
10-11 Uhr: Besichtigung im KKL Luzern
11.15 Uhr: Lunch (inkl. Mineral/Kaffee) Ort variabel
12.30 Uhr: Konzert im Konzertsaal

Total pro Person: CHF 90                 Kombi-Angebot buchen



So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis:
Reservieren Sie einen Tisch im Restaurant Lucide oder gönnen Sie sich einen Drink in der Seebar. Bei uns zahlen Sie sicher, einfach und schnell bargeldlos. Sämtliche Transaktionen in unserem Haus werden elektronisch durchgeführt.
Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.

Other events you may like