Pro Senectute Kanton Luzern

Sich zu Hause fühlen, selbstbestimmt den Tagesablauf gestalten, Freundschaften pflegen – wir wollen den dritten und vierten Lebensabschnitt geniessen. Sind wir bereit, uns auf ein weiteres Lebensaben(d)teuer einzulassen? Individuelles Wohnen im Alter – Traum oder Realität? Brauchen wir neue Wohnformen? Sind die traditionellen Altersheime ein Auslaufmodell?

Pro Senectute Kanton Luzern

Lebensabend(d)teuer – WOHNEN heute und morgen

Pro Senectute Kanton Luzern
Lebensabend(d)teuer – WOHNEN heute und morgen
Dates: Thu 04. April 2019
Venue: Concert Hall
Prices: 35
Wheelchair tickets: +41 (0)41 226 77 77
Doors Open: 16:00 Uhr
Start: 17:00 Uhr
End approx.: 20:00 Uhr
Mit 25 Min. Pause
Dates: Thu 04. April 2019
Venue: Concert Hall
Prices: 35
Wheelchair tickets: +41 (0)41 226 77 77
Doors Open: 16:00 Uhr
Start: 17:00 Uhr
End approx.: 20:00 Uhr
Mit 25 Min. Pause

Buy Tickets

Category Description Price Number of seats Book ticket
You have no items in your shopping cart.
Artists:
Kurt Aeschbacher - Moderation
Heidi Maria Glössner - Film- und Theaterschauspielerin
Franco Knie - Zirkusdirektor
Hanspeter Latour - ehemaliger Fussballtrainer und Fussballexperte
Erika Stutz - Geschäftsleiterin Residio
Ueli Schmezer und MatterLive
Info:
Sich zu Hause fühlen, selbstbestimmt den Tagesablauf gestalten, Freundschaften pflegen - wir wollen auch den dritten und vierten Lebensabschnitt geniessen. Sind wir bereit, uns auf ein weiteres Lebensaben(d)teuer einzulassen? Individuelles Wohnen im Alter - Traum oder Realität? Benötigen wir neue Wohnformen?

Moderator Kurt Aeschbacher spricht mit seinen Gästen über ihre persönlichen Wohnerfahrungen. Macht es Sinn Gewohnheiten aufzubrechen? Wo warten die Herausforderungen der Zukunft?

Kurt Aeschbacher diskutiert u.a. mit: Heidi Maria Glössner, Film- und Theaterschauspielerin Franco Knie, Zirkusdirektor, Direktor Kinderzoo, Rapperswil Hanspeter Latour, ehemaliger Fussballtrainer und Fussballexperte Erika Stutz, Geschäftsleiterin Residio, Zentrum für Seniorinnen und Senioren.

Für die musikalische Unterhaltung sorgen Ueli Schmezer und MatterLive mit dem musikalischen Erbe von Mani Matter



So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis: Geniessen Sie unser Intermezzo-Pausenpackage in der Konzertpause. Oder reservieren Sie einen Tisch im Restaurant RED oder in der Seebar. Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.