TOP

Beethoven at its best

Jetzt Tickets kaufen: «Beethoven at its best»! Ein Beethoven-Tripelkonzert mit drei Solisten aussergewöhnlichen Formats: Vilde Frang gehört spätestens seit ihrem Auftritt im «Europakonzert» der Berliner Philharmoniker zu den umjubelten Stargeigerinnen weltweit. Nicolas Altstaedt wurde 2011 von Gidon Kremer als Nachfolger beim Lockenhaus-Kammermusikfestival ausgewählt, und der Pianist und ECHO-Preisträger Herbert Schuch erregte internationale Aufmerksamkeit mit einer Reihe von Wettbewerbsgewinnen innert eines Jahres.

Beethoven at its best

Solisten: Vilde Frang, Nicolas Altstaedt, Herbert Schuch

1. Preisträger Chopin-Wettbewerb
Beethoven at its best
Beethoven at its best
Solisten: Vilde Frang, Nicolas Altstaedt, Herbert Schuch
Musikschule Stadt Luzern
Date: Fri, 02 June 2017, 19:30
Prices: CHF 25 - 105

Rollstuhl-/Begleiterplätze: Tel. +41 41 226 77 77, Mo-Fr 13-18.30, Sa 10-16.30 Uhr

Daniel Dodds
, Violine & Leitung
Vilde Frang
, Violine
Nicolas Altstaedt
, Violoncello
Herbert Schuch
, Klavier
Festival Strings Lucerne
Info:

Ludwig van Beethoven: Konzert für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester C-Dur op. 56 «Tripelkonzert»
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93

Die Festival Strings debütieren, geleitet von Daniel Dodds vom Konzertmeisterpult aus, am Vorabend als erstes Schweizer Orchester in der Hamburger Elbphilharmonie und präsentieren einen Tag später das exklusive Beethoven-Programm auch im KKL Luzern. «Beethoven at its best»! Freuen Sie sich auf ein Beethoven-Special mit den Solisten Vilde Frang, Nicolas Altstaedt und Herbert Schuch. Der Stern der Geigerin Vilde Frang wie des Cellisten Nicolas Altstaedt ging bei Lucerne Festival auf. Beide sind Preisträger des Credit Suisse Young Artist Award und debütierten als Preisträger hier mit den Wiener Philharmonikern. Vilde Frang gehört heute, fünf Jahre danach, spätestens seit ihrem Auftritt im «Europakonzert» der Berliner Philharmoniker zu den umjubelten Stargeigerinnen weltweit. Nicolas Altstaedt wurde 2011 die Ehre zuteil, von Gidon Kremer als Nachfolger beim legendären Kammermusikfestival im österreichischen Lockenhaus ausgewählt zu werden, übernahm kürzlich als Dirigent die Leitung der österreichisch-ungarischen Haydn-Philharmonie und gehört fraglos zu den interessantesten, musikalisch vielseitigsten Cello-Solisten seiner Generation. Der in der legendären Pianistenschmiede Prof. Kämmerlings ausgebildete und von Alfred Brendel geförderte Pianist Herbert Schuch erregte internationale Aufmerksamkeit mit einer Reihe von Wettbewerbsgewinnen innert kürzester Zeit, ist mehrmaliger ECHO-Preisträger und arbeitete bereits mit Dirigenten wie Pierre Boulez oder Yannick Nézet-Seguin zusammen.

So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis: Geniessen Sie unser Intermezzo-Pausenpackage vor dem Konzert oder in der Konzertpause. Oder reservieren Sie einen Tisch im Restaurant RED oder in der Seebar. Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.

view more

Promoter:

More events by this promoter

Venue:

Concert Hall

Share:

Buy Tickets

Beethoven at its best

Concert Hall, Friday, 02 June 2017, 19:30

Category Description Price Number of seats Book Tickets

You have no items in your shopping cart.