TOP

«Indiana Jones: Raiders of the Lost Ark»

«Indiana Jones: Raiders of the Lost Ark» mit dem 21st Century Symphony Orchestra unter der Leitung von Ludwig Wicki am 2. April 2017 im Konzertsaal des KKL Luzern. Jetzt Tickets kaufen. Mit «Raiders of the Lost Ark» gelang Meisterregisseur Steven Spielberg 1981 ein witziger und spannender Abenteuerfilm, der sich in den Folgejahren zu einer der beliebtesten Film-Franchises entwickelte. Genauso legendär wie Indy selbst ist auch die fantastische Filmmusik von Maestro John Williams. Sein Raiders March hat Kultstatus und Signalwirkung für aufregendes Abenteuerkino. Die Filmmusik porträtiert gekonnt die mal bildschönen und mal grusligen Destinationen, zu denen Indy und sein Team auf ihrer Mission aufbrechen. Film auf Grossleinwand mit Live-Filmmusik gespielt vom 21st Century Symphony Orchestra. 

«Indiana Jones: Raiders of the Lost Ark»

21st Century Symphony Orchestra

«Indiana Jones: Raiders of the Lost Ark»
«Indiana Jones: Raiders of the Lost Ark»
«Indiana Jones: Raiders of the Lost Ark»
21st Century Symphony Orchestra
The Manhattan Transfer
Dates: Sun, 02 April 2017, 18:30
Prices: CHF 40 - 150
Ludwig Wicki
, Leitung
21st Century Symphony Orchestra
Info:

Rollstuhl- und Begleitplätze sind direkt buchbar über 21st Century Concerts GmbH, Tel +41 41 534 66 17.

Wer kennt Ihn nicht?! Den schlagfertigen, furchtlosen und stets charmanten Archäologen Indiana Jones. Mit seinem Fedora und der Peitsche stürzt er sich in waghalsige Schatzsuchen inmitten der exotischsten Orte dieser Erde.

Gerade erst zurückgekehrt aus Peru, ändert sich das Leben des Archäo- logieprofessors Dr. Henry Jones (Harrison Ford), Indiana Jones genannt, schlagartig, als er eines Tages im Jahr 1936 von der US-Regierung den Auftrag erhält, die berüchtigte und verschollene Bundeslade zu finden, bevor diese in die Hände der Nazi-Truppen fällt. Sofort legt Indy seine Brille wieder weg und hängt das Manchester-Jackett mit den Ärmelflicken in den Schrank, um sich kopfüber in seine nächste Mission zu stürzen. Diese führt ihn von Nepal über Kairo bis auf die Inseln in der Ägäis. Dabei trifft er nicht nur auf seine noch immer verärgerte Ex- Geliebte Marion (Karen Allen) und muss sich mit allerlei Spinnen und Schlangen in verfallenen Ruinen her- umschlagen, sondern auch die Nazis wollen ihm und seinem Team schon bald ans Leder.

Mit «Raiders of the Lost Ark» gelang Meisterregisseur Steven Spielberg 1981 ein witziger und spannender Abenteuerfilm, der sich in den Folgejahren zu einer der beliebtesten Film-Franchises entwickelte. Genauso legendär wie Indy selbst ist auch die fantastische Filmmusik von Maestro John Williams. Sein Raiders March hat Kultstatus und Signalwirkung für aufregendes Abenteuerkino. Die Filmmusik porträtiert gekonnt die mal bildschönen und mal grusligen Destinationen, zu denen Indy und sein Team auf ihrer Mission aufbrechen.

Film in Englisch, mit deutschen Untertiteln. Infos und Kartenverkauf: www.21concerts.ch

Zum Flyer.

So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis: Geniessen Sie unser Intermezzo-Pausenpackage vor dem Konzert oder in der Konzertpause. Oder reservieren Sie einen Tisch im Restaurant RED oder in der Seebar. Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.

Promoter:

21st Century Productions
More events by this promoter

Venue:

Concert Hall

Share:

Buy Tickets

«Indiana Jones: Raiders of the Lost Ark»

Concert Hall, Sunday, 02 April 2017, 18:30

2 dates from 01 Apr to 02 Apr
Category Description Price Number of seats Book Tickets

You have no items in your shopping cart.