Mariinsky Orchestra - Valery Gergiev - Behzod Abduraimov

Mariinsky Orchestra - Valery Gergiev - Behzod Abduraimov - Sinfoniekonzert 12

Mariinsky Orchestra - Valery Gergiev - Behzod Abduraimov

Sommer-Festival 2019

Mariinsky Orchestra - Valery Gergiev - Behzod Abduraimov
Sommer-Festival 2019
Dates: Fri 30. August 2019
Venue: Concert Hall
Wheelchair tickets: +41 (0)41 226 44 80
Doors Open: 18:30 Uhr
Start: 19:30 Uhr
End approx.: 22:00 Uhr
Dates: Fri 30. August 2019
Venue: Concert Hall
Wheelchair tickets: +41 (0)41 226 44 80
Doors Open: 18:30 Uhr
Start: 19:30 Uhr
End approx.: 22:00 Uhr
Artists:
Valery Gergiev - Dirigent
Behzod Abduraimov - Klavier
Mariinsky Orchestra
Info:
Schalterverkauf im KKL Luzern: während den Öffnungszeiten
Online www.lucernefestival.ch
Telefonverkauf:
 +41 41 226 44 80


Rodion Schtschedrin (*1932) 
Konzert für Orchester Nr. 1 Freche Orchesterscherze

Sergej Rachmaninow (1873–1943) 
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 c-Moll op. 18

Pjotr Iljitsch Tschaikowsky (1840–1893) 
Sinfonie Nr. 6 h-Moll op. 74 Pathétique


Ohne Dr. Nikolai Dahl würde es «Rach 2» nicht geben, Rachmaninows legendäres Zweites Klavierkonzert. Dahl nämlich kannte die Macht des Unterbewussten und setzte den Komponisten, der gerade an einer Schaffensblockade litt, unter Hypnose: «Sie werden Ihr Konzert zu schreiben beginnen … Sie werden mit spielerischer Leichtigkeit arbeiten …» Und tatsächlich: Binnen eines Jahres konnte Rachmaninow das Werk vollenden. Mit seinen schwelgerischen Melodien und den Anklängen an orthodoxe Kirchenlieder oder russische Volksweisen geriet es zu einem Welterfolg – und zu einem Schlachtross für alle Tastenvirtuosen. Der 1990 geborene Usbeke Behzod Abduraimov, der vor zwei Jahren bei Valery Gergievs Prokofjew-Marathon in Luzern debutierte, wird mit Fingerfertigkeit und Pranke demonstrieren, warum er zu den Besten seiner Zunft zählt. Anschliessend dirigiert Gergiev den Tschaikowsky-Klassiker schlechthin, die Pathétique, die mit seelenvollem Melos, euphorischen Aufschwüngen und bodenlosen Abstürzen alles bietet, was die russische Musik auszeichnet. Auch wenn der tragische Held am Ende sein Schicksal doch nicht bezwingen kann.


So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis: Geniessen Sie unser Intermezzo-Pausenpackage in der Konzertpause. Oder reservieren Sie einen Tisch im Restaurant RED oder in der Seebar. Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.

Other events you may like