News

Das KKL, Lucerne Festival und das Luzerner Sinfonieorchester planen ein Music Lab

Im Jahr 2020 feiert das KKL Luzern sein 20-jähriges Jubiläum und will dann zusammen mit seinen strategischen Partnern Lucerne Festival und Luzerner Sinfonieorchester eine musikalische Erlebniswelt lancieren. Finanziert wird das Lucerne Music Lab unter anderem mit dem Erlös des Benefizkonzerts vom 14. August 2018.

Das KKL, Lucerne Festival und das Luzerner Sinfonieorchester planen ein Music Lab

Share:
KKL Luzern

Medienmitteilung: Öffnung für die Musikvermittlung: Das KKL Luzern, Lucerne Festival und das Luzerner Sinfonieorchester planen ein Music Lab

Im Jahr 2020 feiert das KKL Luzern sein 20-jähriges Jubiläum und will dann zusammen mit seinen strategischen Partnern Lucerne Festival und Luzerner Sinfonieorchester eine musikalische Erlebniswelt lancieren. Finanziert wird das Lucerne Music Lab unter anderem mit dem Erlös des Benefizkonzerts vom 14. August 2018.

«Im Lucerne Music Lab bei uns im KKL Luzern wird Musik das ganze Jahr über erlebbar sein», sagt Philipp Keller, CEO KKL Luzern. Interaktive Elemente und Installationen sollen die Besucher in realen als auch in virtuellen Klangräumen zum Ausprobieren und Entfalten der eigenen Kreativität einladen. Spielerisch sollen sie sich mit Tönen, Instrumenten und Klangerzeugern auseinandersetzen und in die Welt der Musik eintauchen können. Das KKL und seine strategischen Partner Lucerne Festival und das Luzerner Sinfonieorchester wollen mit dem Lucerne Music Lab das KKL weiter gegen aussen öffnen und aktiv zur Musikvermittlung in Luzern beitragen.

Eine musikalische Erlebniswelt
«Als kreative Pioniere wollen wir mit dem Music Lab einen Treffpunkt für Musikfans aller Altersklassen schaffen», so Philipp Keller. Auch zu Zeiten, in denen keine Konzerte stattfinden, soll das Music Lab für Besucher von nah und fern geöffnet sein und Luzern noch stärker als Kulturdestination positionieren. «Luzern ist eine Musikstadt. Ich wünsche mir ein Music Lab im Sinne einer Erlebniswelt, in der die Besucher Musik-, Klang- und Geräuschwelten erleben und mehr über die Geschichte und Tradition der Luzerner Musiker, Dirigenten, Komponisten und Orchester erfahren können», sagt Numa Bischof Ullmann, Intendant des Luzerner Sinfonieorchesters, des Residenzorchesters des KKL Luzern. Das Music Lab wird Unterhaltung mit Musikvermittlung auf einzigartige Weise verbinden und den Besuchern die Welt der Musik und Klänge näherbringen. «Jedes Jahr treten während Lucerne Festival Weltklasse-Künstler und die besten Orchester auf den Bühnen des KKL Luzern auf. Was es alles braucht, damit ein solches Konzert zustande kommt und wie die Musik dafür komponiert wird, dies werden die Besucher des Music Lab erstmals selbst sehen und miterleben können», so Michael Haefliger, Intendant von Lucerne Festival, «das Music Lab wird Musikfans, Einheimische und Touristen gleichermassen begeistern».

Ein Benefizkonzert zugunsten des Lucerne Music Lab
Das Lucerne Music Lab wird unter anderem mit dem Erlös des Benefizkonzerts vom 14. August 2018 finanziert. Zum 20. Geburtstag des Konzertsaals werden erstmals in der Geschichte das Lucerne Festival Orchestra unter der Leitung von Riccardo Chailly und das Luzerner Sinfonieorchester mit der Pianistin Hélène Grimaud und unter der Leitung von Peter Oundjian gemeinsam auftreten. Zugunsten eines möglichst guten Benefizergebnisses verzichten die beiden Orchester auf eine Gage.

Mehr Informationen zum Benefizkonzert


Kontakt:
Susanna Spörri
Medienstelle
KKL Luzern Management AG
Europaplatz 1, Postfach
CH-6002 Luzern
medien@kkl-luzern.ch
Tel. +41 41 226 74 38
Share: