News

Das KKL Luzern unterstützt «Jeder Rappen zählt» mit dem Benefizkonzert, der Comedy Night und einem Weihnachtsessen

Am Samstag, 15. Dezember 2018, ziehen die drei Moderatoren Judith Wernli, Anic Lautenschlager und Nik Hartmann für sieben Tage in die Glasbox von «Jeder Rappen zählt» in Luzern ein. Zu den Highlights während der «JRZ»-Spendenaktion gehört das Benefizkonzert des KKL Luzern mit Lo & Leduc und Steff la Cheffe am 17. Dezember, die erstmals stattfindende Comedy Night am 20. Dezember und ein exklusives Weihnachtsdinner zum guten Zweck direkt in der Glasbox.

Das KKL Luzern unterstützt «Jeder Rappen zählt» mit dem Benefizkonzert, der Comedy Night und einem Weihnachtsessen

Share:

Bild: Copyright SRF/Oscar Alessio

Das KKL Luzern unterstützt die Spendenaktion «Jeder Rappen zählt 2018» mit einem Benefizkonzert, der Comedy Night und einem Weihnachtsessen in der Glasbox

Am Samstag, 15. Dezember 2018, ziehen die drei Moderatoren Judith Wernli, Anic Lautenschlager und Nik Hartmann für sieben Tage in die Glasbox von «Jeder Rappen zählt» in Luzern ein. Zu den Highlights während der «JRZ»-Spendenaktion gehört das Benefizkonzert des KKL Luzern mit Lo & Leduc und Steff la Cheffe am 17. Dezember, die erstmals stattfindende Comedy Night am 20. Dezember und ein exklusives Weihnachtsdinner zum guten Zweck direkt in der Glasbox.

«Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Erfolg aus dem Benefizkonzert, der Comedy Night und dem Weihnachtsessen in der Glasbox die Spendenkasse von ‹Jeder Rappen zählt› füllen dürfen», sagt Philipp Keller, CEO des KKL Luzern, «Mit der Spende des KKL möchten wir unseren Teil zu einem erfolgreichen Spenden-Ergebnis beitragen und damit Kindern und Familien in Not ein Dach über dem Kopf ermöglichen.» SRF sammelt vom 15. bis 21. Dezember 2018 zusammen mit der Glückskette Spenden für «ein Dach über dem Kopf». Das KKL Luzern unterstützt die Spendenaktion «Jeder Rappen zählt» mit dem Benefizkonzert von Lo & Leduc und Steff la Cheffe am Mo, 17. Dezember und am 20. Dezember mit der Comedy Night und einem 3-Gang Weihnachtsessen, das die Gourmet-Köche des Restaurant RED für 10 Personen exklusiv kochen und in der Glasbox servieren werden.

Montag, 17. Dezember 2018: Benefizkonzert des KKL mit Lo & Leduc und Steff la Cheffe zugunsten von JRZ, ab 19.30 Uhr. Mehr Informationen

Donnerstag, 20. Dezember 2018:
-Die Gourmetköche des Restaurant RED kochen kostenfrei ein 3-Gang Menu für das JRZ Weihnachtsessen mit 10 Personen in der Glasbox.
-Comedy Night mit Stefan Büsser, Lapsus, Patti Basler, Stéphanie Berger, Helga Schneider, Joël von Mutzenbecher, Kiko, Sven Ivanic, Frank Richter und Cenk Korkmaz. Durch den Abend führt Radio SRF3-Moderator und Comedian Stefan Büsser. Mehr Informationen

Sammeln für ein Dach über dem Kopf
Dieses Jahr sammelt «JRZ» unter dem Motto «Für ein Dach über dem Kopf». Kein Dach mehr über dem Kopf zu haben, ist schon für erwachsene Menschen eine tragische Erfahrung. Für Kinder aber ist es geradezu traumatisch, wenn sie durch Kriege, Vertreibungen und Naturkatastrophen wie Erdbeben ihr Zuhause verlieren. Denn das Dach über dem Kopf bedeutet nebst Sicherheit und Geborgenheit auch Würde und Schutz vor Missbrauch, Epidemien, Krankheiten und Naturgefahren. Mit den Spenden werden Projekte der Partnerhilfswerke der Glückskette unterstützt. Die Spenden von «Jeder Rappen zählt» 2018 werden im Ausland dafür eingesetzt, Kindern und ihren Familien ein neues Dach über dem Kopf zu geben – sei es temporär in Lagern oder bei Gastfamilien, durch Hilfe bei Mietzahlungen oder permanent durch die Reparatur oder den Wiederaufbau von Häusern. Mit den Spendengeldern werden aber auch Kinder in der Schweiz unterstützt, die Opfer oder Zeugen von Gewalt, Missbrauch oder Vernachlässigung wurden und darum besonderen Schutz und Geborgenheit brauchen.

Weitere Informationen zur Spendenaktion «Jeder Rappen zählt» sind auf srf3.ch oder auf der Facebook-Seite von «Jeder Rappen zählt» zu finden.

Bilder des KKL Luzern (© KKL Luzern)

Medienkontakt
Susanna Spörri
Medienstelle KKL Luzern
medien@kkl-luzern.ch
+41 041 226 74 38

Share: