News

«Blind Dates» mit dem Luzerner Sinfonieorchester im KKL Luzern

Das Luzerner Sinfonieorchester bereichert als Residenzorchester das Konzertangebot des KKL Luzern. Aber wer überhaupt sind seine Musikerinnen und Musiker? Welche Instrumente spielen sie und welche Musik gefällt ihnen selbst am besten?

«Blind Dates» mit dem Luzerner Sinfonieorchester im KKL Luzern

Share:

Neu finden «Blind Dates» mit dem Luzerner Sinfonieorchester im KKL Luzern statt. Bild: © KKL Luzern

«Blind Dates» mit dem Luzerner Sinfonieorchester im KKL Luzern

Das Luzerner Sinfonieorchester bereichert als Residenzorchester das Konzertangebot des KKL Luzern. Aber wer überhaupt sind seine Musikerinnen und Musiker? Welche Instrumente spielen sie und welche Musik gefällt ihnen selbst am besten?

Das neue gemeinsame Format des KKL Luzern und des Luzerner Sinfonieorchesters heisst «Blind Date».  In der Konzertsaison 2018/19 haben Sie erstmals die Gelegenheit, die Musiker des Luzerner Sinfonieorchesters in einem persönlichen Rahmen im KKL Luzern kennenzulernen: Solisten aller Instrumentengruppen spielen in der KKL Seebar und im Café im Kunstmuseum Musik, die ihnen am Herzen liegt und kommen ebenfalls mit ihrem Publikum ins Gespräch.

Am ersten «Blind Date» diesen Freitag, 5. Oktober 2018 spielt Heiner Reich, Solo-Cellist des Luzerner Sinfonieorchesters, um 17 Uhr in der Seebar des KKL Luzern. Der Eintritt ist kostenlos. Die weiteren «Blind Date»-Termine werden auf den Websites des KKL Luzern und des Luzerner Sinfonieorchesters publiziert.

Von Oktober 2018 bis Juni 2019 finden jeden Monat mehrere «Blind Dates» im KKL Luzern statt – entweder freitagabends um 17 Uhr in der Seebar oder sonntagmittags um 12.15 Uhr im Café des Kunstmuseums. Die Auftritte dauern jeweils ca. 30 Minuten. So lassen sich musikalischer und kulinarischer Genuss bei einem Drink oder Frühstück verbinden.

Wir freuen uns, wenn Sie in Ihrem Medium auf dieses neue Format hinweisen oder wir Sie beim einem «Blind Date» im KKL Luzern begrüssen dürfen. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüsse

KKL Luzern und Luzerner Sinfonieorchester


Mehr Informationen:
«Blind Date»-Termine im KKL Luzern

Kontakte

Susanna Spörri, Medienstelle, KKL Luzern, susanna.spoerri@kkl-luzern.ch, Tel. 041 226 74 38

Franziska Egli Signer, Public Relations, Luzerner Sinfonieorchester, f.egli@sinfonieorchester.ch, Tel. 041 226 05 18

Share: