5 Violinkonzerte von Mozart mit Ch. Tetzlaff

Mozarts Violinkonzerte liegen Christian Tetzlaff besonders am Herzen. Immer wieder beschäftigt er sich mit diesen fünf kostbaren Werken, und auch im CD-Aufnahmestudio war er mit ihnen schon: erstmals 1996 und ein zweites Mal 2015. Mozart – das ist für Christian Tetzlaff sozusagen eine Lebensaufgabe. Und stets wartet er mit neuen interpretatorischen Erkenntnissen auf. Geradezu selbstverständlich ist für ihn, dass er auch die Erkenntnis einer historisch informierten Aufführungspraxis in sein Spiel einbezieht, auch wenn er dabei nicht auf Originalinstrumente zurückgreift.

5 Violinkonzerte von Mozart mit Ch. Tetzlaff

Luzerner Sinfonieorchester - James Gaffigan, Leitung

5 Violinkonzerte von Mozart mit Ch. Tetzlaff
Luzerner Sinfonieorchester - James Gaffigan, Leitung
Dates: Wed 19. June 2019
Venue: Concert Hall
Prices: 120 95 70 50 25
Wheelchair tickets: +41 (0)41 226 05 15
Doors Open: 18:00 Uhr
Start: 19:30 Uhr
End approx.: 22:00 Uhr
Mit 25 Min. Pause
Info: Konzerteinführung: 18:30 Uhr - Freie Platzwahl im Parkett
Dates: Wed 19. June 2019
Venue: Concert Hall
Prices: 120 95 70 50 25
Wheelchair tickets: +41 (0)41 226 05 15
Doors Open: 18:00 Uhr
Start: 19:30 Uhr
End approx.: 22:00 Uhr
Mit 25 Min. Pause

Buy Tickets

Category Description Price Number of seats Book ticket
You have no items in your shopping cart.
Artists:
James Gaffigan - Leitung
Christian Tetzlaff - Violine
Luzerner Sinfonieorchester
Info:
Konzerteinführung 18:30 Uhr - Freie Platzwahl im Parkett

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)
Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 B-Dur KV 207
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791) Sinfonie Nr. 35 D-Dur KV 385 «Haffner»
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791) Konzert für Violine und Orchester Nr. 5 A-Dur KV 219

Mozarts Violinkonzerte liegen Christian Tetzlaff besonders am Herzen. Immer wieder beschäftigt er sich mit diesen fünf kostbaren Werken, und auch im CD-Aufnahmestudio war er mit ihnen schon: erstmals 1996 und ein zweites Mal 2015. Mozart – das ist für Christian Tetzlaff sozusagen eine Lebensaufgabe. Und stets wartet er mit neuen interpretatorischen Erkenntnissen auf. Geradezu selbstverständlich ist für ihn, dass er auch die Erkenntnis einer historisch informierten Aufführungspraxis in sein Spiel einbezieht, auch wenn er dabei nicht auf Originalinstrumente zurückgreift. Leicht und jung klingt Mozart in seinen Händen, als würde er die subtilen Melodien mit dem Silberstift zeichnen, und im Zusammenspiel mit dem Orchester sieht er sich eher als Primus inter pares denn als virtuos auftrumpfender Starsolist. Das klingt zuweilen wie Kammermusik, subtil innig im Gefühlsausdruck und höchst lebendig in der Artikulation. Tetzlaffs ungemein musikalisches Mozart-Spiel zeigt diese Violinkonzerte sozusagen in neuer Beleuchtung: heller, transparenter und auch farbenreicher im Klang. Mozart und Tetzlaff: ein Glücksfall.

Ermässigungen: 
Reduzierte Karten für Schüler und Studierende nur an der Abendkasse gegen Ausweis.
Reduzierte Karten für Kinder und Gruppenanfragen ab 10 Personen direkt über das Kartenbüro des Luzerner Sinfonieorchesters.
Rollstuhl- und Begleitplätze über das Luzerner Sinfonieorchester, Tel. 041 226 05 15.

Tickets können an folgenden Vorverkaufsstellen gekauft werden: KKL Luzern und LZ Corner Vorverkaufsstellen (Luzern, Stans, Altdorf).
Weitere Tickets sind beim Luzerner Sinfonieorchester erhältlich.

So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis: Geniessen Sie unser Intermezzo-Pausenpackage in der Konzertpause. Oder reservieren Sie einen Tisch im Restaurant RED oder in der Seebar. Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.

Other events you may like