ICMA-Gala

Einmal im Jahr werden seit 2010 im Rahmen einer festlichen Gala die International Classical Music Awards (ICMA) verliehen. Hochspannung ist angesagt, ein bisschen ist das wie bei der Oscarverleihung: Welches waren die besten Einspielungen im vergangenen Jahr? Darüber befindet eine 17-köpfige Jury, bestehend aus 14 Musikfachzeitschriften bzw. deren Chefredaktoren in ganz Europa, inklusive Russland und der Türkei.

ICMA-Gala

Luzerner Sinfonieorchester - Lawrence Foster, Leitung

ICMA-Gala
Luzerner Sinfonieorchester - Lawrence Foster, Leitung
Dates: Fri 10. May 2019
Venue: Concert Hall
Prices: 65 45 25
Wheelchair tickets: +41 (0)41 226 05 15
Doors Open: 18:30 Uhr
Start: 19:30 Uhr
End approx.: 22:00 Uhr
Mit 25 Min. Pause
Dates: Fri 10. May 2019
Venue: Concert Hall
Prices: 65 45 25
Wheelchair tickets: +41 (0)41 226 05 15
Doors Open: 18:30 Uhr
Start: 19:30 Uhr
End approx.: 22:00 Uhr
Mit 25 Min. Pause

Buy Tickets

Category Description Price Number of seats Book ticket
You have no items in your shopping cart.
Artists:
Lawrence Foster - Leitung
Nelson Freire - Klavier - Lifetime achievement
Weitere Gewinner werden im laufenden Jahr angekündigt. - (Artist of the Year / Young Artist of the Year)
Luzerner Sinfonieorchester
Info:

Maurice Ravel (1875 – 1937) «Ma Mère lʼOye»
Frédéric Chopin (1810 – 1849) Barcarolle op. 60
Georges Bizet (1838 – 1875) Carmen-Suite (Auswahl von Lawrence Foster)
Georges Bizet (1838 – 1875) L’Arlésienne-Suite (Auswahl von Lawrence Foster)


Einmal im Jahr werden seit 2010 im Rahmen einer festlichen Gala die International Classical Music Awards (ICMA) verliehen. Hochspannung ist angesagt, ein bisschen ist das wie bei der Oscarverleihung: Welches waren die besten Einspielungen im vergangenen Jahr? Darüber befindet eine 17-köpfige Jury, bestehend aus 14 Musikfachzeitschriften bzw. deren Chefredaktoren in ganz Europa, inklusive Russland und der Türkei. Auch die Schweiz ist hier mit der Kulturzeitschrift «Musik & Theater» stets vertreten. Preise werden in den unterschiedlichsten Musikkategorien vergeben: Oper, Sinfonik, Instrumentalkonzerte, Solorezitals, Kammermusik, alte Musik, zeitgenössische Musik usw. CDs und DVDs werden berücksichtigt, das Spektrum all dieser Preise soll letztlich das weite Spektrum unseres heutigen Musiklebens abbilden. Wie gesagt, einmal im Jahr werden die Preisgewinner verkündet, und zwar im Rahmen einer festlichen Gala, jedes Jahr in einem anderen Land. 2019 fällt die Gastgeberrolle erstmals dem Luzerner Sinfonieorchester zu – ein einzigartiges Kulturereignis im KKL Luzern.


Dieses Konzert wird von folgenden Radiosendern übertragen: MDR (ARD, Leipzig), 100.7 aus Luxemburg, Radio Orpheus aus Russland und HRT (Croatian Radiotelevision)

So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis: Geniessen Sie unser Intermezzo-Pausenpackage in der Konzertpause. Oder reservieren Sie einen Tisch im Restaurant RED oder in der Seebar. Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.

Other events you may like