KKL Impuls

OBEN


KKL Impuls - Gespräche zur Zeit

MARCO MEIER, GESPRÄCHSLEITUNG

Gemeinsam mit den Partnern Hirslanden Klinik St. Anna, der Luzerner Kantonalbank, und der Büro für Bauökonomie AG führt das KKL Luzern die hochkarätige Gesprächsreihe «KKL Impuls» durch.

Zu den mehrmals pro Jahr stattfindenden Gesprächen werden herausragende Persönlichkeiten aus den Bereichen Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Kultur und Religion eingeladen, die mit ihren Denkansätzen und Erfahrungen Wege aus der gegenwärtigen Orientierungskrise weisen. Im rund einstündigen Gespräch mit dem Publizisten Marco Meier wird sich pro Abend eine Persönlichkeit zeitdiagnostisch zu Wort melden. Bis anhin begrüsste Marco Meier Gäste wie den Theologen Hans Küng, den Unternehmer Samih Sawiris, den Architekt Peter Zumthor oder die Bundesrätin Simonetta Sommaruga.

 ZU DEN VIDEOS UND ZUR GÄSTEÜBERSICHT

Nächster Gast: Prof. Dr. Stephan Russ-Mohl, Medienwissenschaftler

Zum nächsten Gespräch von KKL Impuls begrüsst der Publizist Medienwissenschaftler und Professor der Universität Lugano, Prof. Dr. Stephan Russ-Mohl. 

INFOS UND TICKETS

Gesprächsleitung: Marco Meier

Der Publizist und Philosoph Marco Meier war unter anderem Redaktor bei der Weltwoche und MAGMA, Chefredaktor der Kulturzeitschrift «du» und leitete das Medienausbildungszentrum (MAZ) in Luzern. Als Redaktionsleiter der Kultursendung «Sternstunden» und Programmleiter bei DRS 2 war er bei Fernsehen und Radio tätig. Momentan leitet er das Lassalle-Institut in Bad Schönbrunn und ist als freier Publizist tätig.

Getragen von starken Partnern

Gemeinsam mit unseren Partnern der Hirslanden Klinik St. Anna , der Luzerner Kantonalbank, der Büro für Bauökonomie AG und dem Medienpartner Schweizer Monat möchten wir über die nächsten Jahre eine hochkarätige Anlassreihe aufbauen, die sich beim Publikum als «must» mit hoher Medienpräsenz etablieren soll. Wir laden auch Sie ein, Teil dieses vielversprechenden Projekts zu sein und von seinem hohen Imagewert zu profitieren. Nutzen Sie das Angebot und positionieren Sie Ihre Marke bei attraktiven Zielsegmenten.

Weitere Informationen: Sponsoring-Dokumentation