OBEN

Sinfonie in Bildern

Richard Strauss griff auf die klanglichen Möglichkeiten eines voll besetzten, modernen Sinfonieorchesters zurück und schuf – inspiriert von dem beeindruckenden Panorama der bayerischen Berge – mit der "Alpensinfonie" ein mächtiges Tongemälde, das direkt der Natur entsprungen zu sein scheint.Das Hörbare sichtbar machen – diese Aufgabe reizte den Fotografen und Musiker Tobias Melle. Mit Zelt und Kamera durchwanderte er 3 Jahre lang mit der Partitur im Rucksack die Bergwelt der Berchtesgadener Alpen, um den 22 Szenen aus Richard Strauss’ musikalischer Bergwanderung nachzuspüren. Das Ergebnis ist eine fantastische Auf- und Vorführung einer tatsächlich "erlebten" Musik. Mit seinen Bildern ist es Tobias Melle gelungen, die Tiefe und Grösse des Werks zu bewahren und es womöglich sogar noch zu bereichern. Ein singuläres Projekt von überwältigender Faszinationskraft!

Sinfonie in Bildern

Orchestre Philharmonique de Strasbourg

Orchestra dell'Accademia Santa Cecilia
Sinfonie in Bildern
Sinfonie in Bildern
Orchestre Philharmonique de Strasbourg
Porgy & Bess / Aus der Neuen Welt
Datum: Sa, 6. Mai 2017, 19:30 Uhr
Preise: CHF 65 - 155
Antoni Wit
, Dirigent
Tobias Melle
, Ideen, Konzeption und Fotografie
Orchestre Philharmonique de Strasbourg
Info:

Rollstuhl- und Rollstuhlbegleitplätze können telefonisch unter +41 41 226 77 77 während unseren Öffnungszeiten bestellt werden (Mo-Fr 13-18.30 + Sa 10-16).

César Franck
Le chasseur maudit
Franz Schubert
Sinfonie Nr. 8 h-Moll
"Unvollendete"
Allegro moderato
Andante con moto
Richard Strauss
Eine Alpensinfonie op. 64
Nacht – Sonnenaufgang – Der Anstieg – Eintritt in den Wald – Wanderung neben dem Bache – Am Wasserfall – Erscheinung – Auf blumigen Wiesen – Auf der Alm – Durch Dickicht und Gestrüpp auf Irrwegen – Auf dem Gletscher – Gefahrvolle Augenblicke – Auf dem Gipfel – Vision – Nebel steigen auf – Die Sonne verdüstert sich allmählich – Elegie – Stille vor dem Sturm – Gewitter und Sturm, Abstieg – Sonnenuntergang – Ausklang – Nacht

Richard Strauss griff auf die klanglichen Möglichkeiten eines voll besetzten, modernen Sinfonieorchesters zurück und schuf – inspiriert von dem beeindruckenden Panorama der bayerischen Berge – mit der "Alpensinfonie" ein mächtiges Tongemälde, das direkt der Natur entsprungen zu sein scheint.
Das Hörbare sichtbar machen – diese Aufgabe reizte den Fotografen und Musiker Tobias Melle. Mit Zelt und Kamera durchwanderte er 3 Jahre lang mit der Partitur im Rucksack die Bergwelt der Berchtesgadener Alpen, um den 22 Szenen aus Richard Strauss’ musikalischer Bergwanderung nachzuspüren. Das Ergebnis ist eine fantastische Auf- und Vorführung einer tatsächlich "erlebten" Musik. Mit seinen Bildern ist es Tobias Melle gelungen, die Tiefe und Grösse des Werks zu bewahren und es womöglich sogar noch zu bereichern. Ein singuläres Projekt von überwältigender Faszinationskraft!

Programmänderungen vorbehalten, erster Konzertteil ohne Projektion, zweiter Konzertteil mit Projektion

So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis: Geniessen Sie unser Intermezzo-Pausenpackage vor dem Konzert oder in der Konzertpause. Oder reservieren Sie einen Tisch im Restaurant RED oder in der Seebar. Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.

Veranstalter:

Mehr von diesem Veranstalter

Veranstaltungsort:

Konzertsaal

Teilen:

Tickets kaufen

Sinfonie in Bildern

Konzertsaal, Samstag, 6. Mai 2017, 19:30 Uhr

Kategorie Beschreibung Preis Anzahl Tickets kaufen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.