National Youth Orchestra of the USA | Daniel Harding | Alisa Weilerstein

National Youth Orchestra of the USA | Daniel Harding | Alisa Weilerstein

National Youth Orchestra of the USA | Daniel Harding | Alisa Weilerstein

Sommer-Festival 2022

National Youth Orchestra of the USA | Daniel Harding | Alisa Weilerstein
Sommer-Festival 2022
Termine: Mi 10. August 2022
Ort: Konzertsaal
Rollstuhlplätze: +41 (0)41 226 44 80
Türöffnung: 18:30 Uhr
Start: 19:30 Uhr
Ende ca.: 21:50 Uhr
Mit 25 Min. Pause
Termine: Mi 10. August 2022
Ort: Konzertsaal
Rollstuhlplätze: +41 (0)41 226 44 80
Türöffnung: 18:30 Uhr
Start: 19:30 Uhr
Ende ca.: 21:50 Uhr
Mit 25 Min. Pause
Künstler:
Daniel Harding - Dirigent
Alisa Weilerstein - Violoncello
National Youth Orchestra of the USA
Info:

Start Vorverkauf am 29. März 2022 um 12:00 Uhr 
ausschliesslich Online über 
www.lucernefestival.ch

KKL Gutscheine können nur telefonisch oder per Post eingelöst werden.

Programm
Edward Elgar (1857–1934)
Cellokonzert e-Moll op. 85

Gustav Mahler (1860–1911)
Sinfonie Nr. 5 cis-Moll

Programmänderungen vorbehalten

Die Vereinigten Staaten sind wohl der Inbegriff eines «Melting Pot», in dem sich die verschiedensten ethnischen Gruppen zu einer neuen nationalen Kultur verbinden. Das gilt auch für das 2013 auf Initiative der New Yorker Carnegie Hall gegründete National Youth Orchestra of the USA, das ebenso schwarze und weisse Musiker*innen wie solche mit asiatischem oder hispanischem Hintergrund zusammenführt. Eines aber haben alle gemeinsam: Sie sind zwischen 16 und 19 Jahre alt und zählen zu den besten Nachwuchskräften des Landes. Und deshalb werden sie auch Sommer für Sommer von gefragten Pultstars angeleitet: Valery Gergiev machte den Anfang, Christoph Eschenbach und Marin Alsop waren da, zuletzt Michael Tilson Thomas und Sir Antonio Pappano. Im Sommer 2022 übernimmt Daniel Harding die Stabführung und fordert mit Mahlers Fünfter Sinfonie dem Orchester alles ab, was grosse Sinfonik ausmacht: den opulenten Klang und die zarten Nuancen, instrumentale Virtuosität und beseelte Kantilenen. Die bringt zuvor auch Alisa Weilerstein zu Gehör: mit Edward Elgars elegischem Cellokonzert.


So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis:
Reservieren Sie einen Tisch für das Abendessen im Restaurant Lucide oder im Le Piaf oder gönnen Sie sich einen Drink in der Seebar.
In der Pause bieten wir erfrischende Getränke und Snacks an der Konzertbar an. Bitte Informieren Sie sich vor dem Besuch zu den aktuellen Öffnungszeiten.
Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.

Veranstaltungen, die Ihnen auch gefallen könnten