ABGESAGT: Mariinsky Orchestra

Das Mariinsky ist zurück! Sein Strawinski-Porträt zeigt den Komponisten als Klangzauber und Puppenspieler, aber auch als Meister des trockenen Humors. Am Pult Maestro Valery Gergiev, als Solist sein Landsmann Denis Matsuev.

ABGESAGT: Mariinsky Orchestra

Valery Gergiev, Leitung - Denis Matsuev, Klavier

ABGESAGT: Mariinsky Orchestra
Valery Gergiev, Leitung - Denis Matsuev, Klavier
Termine: Mi 8. April 2020
Ort: Konzertsaal
Preise: 150 120 90 60 35
Rollstuhlplätze: +41 (0)41 226 77 77
Türöffnung: 18:30 Uhr
Start: 19:30 Uhr
Ende ca.: 22:00 Uhr
Mit 25 Min. Pause
Termine: Mi 08. April 2020
Ort: Konzertsaal
Preise: 150 120 90 60 35
Rollstuhlplätze: +41 (0)41 226 77 77
Türöffnung: 18:30 Uhr
Start: 19:30 Uhr
Ende ca.: 22:00 Uhr
Mit 25 Min. Pause
Künstler:
Mariinsky Orchestra
Valery Gergiev - Leitung
Denis Matsuev - Klavier
Info:
ABGESAGT: Mariinsky Orchestra

Information des Veranstalters:

Coronavirus: Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir die Konzerte der Migros-Kulturprozent-Classics vom 6., 7. und 8. April mit dem Mariinsky Orchestra unter der Leitung von Valery Gergiev leider absagen.

Im Umgang mit dem Coronavirus halten wir uns an die Weisungen des Bundesrates, der kantonalen Behörden sowie des Migros-Krisenstabs. Wir verfolgen die Situation und Entwicklung sehr genau und entscheiden über die Durchführung von Veranstaltungen nach Rücksprache mit den jeweiligen Behörden.

Die Massnahmen werden vorsorglich getroffen, um die Konzertbesucher*innen, Musiker*innen, Mitarbeitende und Partner zu schützen. Der Ticketpreis wird zurückerstattet.

Zudem haben wir in diesen unsicheren Zeiten beschlossen, Abonnentinnen und Abonnenten abgesagte Konzerte anteilsmässig per 1. Juni 2020 zu vergüten.

Vorgehen für Ticketinhaber:

Online- und telefonische Ticketkäufer:
Sie werden per E-Mail über die Rückerstattungsmodalitäten benachrichtigt

AbonnentInen:
Sie werden schriftlich oder per E-Mail über die Rückerstattungsmodalitäten benachrichtigt
INFO: Nach Beendigung der Konzert-Saison werden ihnen durch das KKL Luzern die ausgefallenen Konzerte anteilmässig vergütet.

Kauf an Vorverkaufstelle:
Das Ticket wird ihnen an der Vorverkaufstelle an der sie das Ticket gekauft haben zurückerstattet
Da der KKL Kartenverkauf geschlossen ist bitten wir sie, uns das vollständig ausgefüllte Rückerstattungsformular zu retournieren: Rückerstattungsformular

Migros-Kulturprozent-Classics nimmt keine Spenden entgegen.





Russisches Gesamtkunstwerk
Das Mariinsky ist zurück! Sein Strawinski-Porträt zeigt den Komponisten als Klangzauber und Puppenspieler, aber auch als Meister des trockenen Humors. Am Pult Maestro Valery Gergiev, als Solist sein Landsmann Denis Matsuev.


Programm

«Ouvertüre»: Unsere Stars von morgen (ca. 10')

Igor Strawinski (1882–1971) Suite aus dem Ballett «Petruschka» (ca. 40')
Jahrmarkt in der Fastnachtswoche
Bei Petruschka
Bei dem Mohren
Der Jahrmarkt am Abend

Igor Strawinski Capriccio, Konzert für Klavier Andante rapsodico und Orchester (ca. 20')
Presto
Andante rapsodico
Allegro capriccioso ma tempo giusto

Pause

Igor Strawinski «Der Feuervogel» Suite aus der Ballettmusik (1911) (ca. 35')
Introduktion. Kastscheis Zaubergarten und Tanz des Feuervogels
Molto moderato – Vivo – Allegro
Bittgebete des Feuervogels
Adagio – Allegretto – Adagio
Spiel der Prinzessinnen mit den goldenen Äpfeln
Allegretto
Reigen der Prinzessinnen. Moderato
Höllentanz sämtlicher Untertanen Kastscheis
Allegro feroce

Programmänderungen vorbehalten


Ermässigung:
Rollstuhlplatz 50%, Begleitplatz Normalpreis. Erhältlich am Schalter Kartenverkauf oder telefonisch
Kulturlegi 50% nur Abendkasse
Für Auszubildende/ Studierende nur mit gültigem Ausweis CHF 5.- für alle Kategorien, soweit verfügbar. (ab 30 Minuten vor Konzertbeginn)

Hinweis zum Konzertsaal
Die Plätze im 4.Balkon sind über eine steile Treppe zugänglich. Personen mit eingeschränkter Beweglichkeit empfehlen wir, Plätze in einem anderen Sektor zu buchen.


Veranstaltungen, die Ihnen auch gefallen könnten