OBEN

The Count Basie Orchestra

The Count Basie Orchestra am 26. April 2018 im Rahmen der Vulcain Jazz Classics im Konzertsaal des KKL Luzern. Es war dieses untrügliche Timing und der unglaubliche Drive, die das Count Basie Orchestra zum Inbegriff der swingenden Lebensfreude werden liessen. In der Swing-Ära pflegte Count Basie mit seiner Old-Testament-Band, zu der unter anderem auch Lester Young gehörte, einen relaxten Riff-Stil. Später brachte er mit seiner New-Testament-Band fulminante Arrangements von Thad Jones, Ernie Wilkins oder Neal Hefti so heftig in Schwingung, dass er den Übernamen «The Atomic Mr. Basie» bekam. Auch nach dem Tod des Meisters im Jahre 1984, blieb seine fulminante Bigband fast ständig «on the road», immer wieder mit neuen Leadern, aber das Vermächtnis, das Basie ihr einimpfte, blieb unangetastet. Swing, Swing und nochmals Swing, mitreissend auf höchstem Niveau gespielt, das ist «The legendary Count Basie Orchestra».

The Count Basie Orchestra

Vulcain Jazz Classics

«Mozart-Gala» mit Regula Mühlemann
The Count Basie Orchestra
The Count Basie Orchestra
Vulcain Jazz Classics
Cello-Nacht
Datum: Do, 26. April 2018, 19:30 Uhr
Preise: CHF 120 95 75 50

Rollstuhl- und Begleitplätze: Tel +41 41 226 77 77 (Mo-Fr 13-18.30, Sa 10-16 Uhr)

Ermässigungen:
Mitglied Jazz Club: CHF 10 
Jahreskarte Jazz Club: CHF 40 
Ausschliesslich erhältlich beim KKL Kartenverkauf und allen LZ Corner Vorverkaufsstellen.


Bei nicht ausverkauften Konzerten erhalten Studierende und KulturLegi-Inhabende eine Stunde vor Konzertbeginn CHF 10 Reduktion gegen einen gültigen Ausweis.

Scotty Barnhart
, Trumpet, Musical Director
Michael William, Kris Johnson, Jon Mark McGowan, Endre Rice
, Trumpets
Clarence Banks, David Keim, Alvin Walker, Mark Williams
, Trombones
Jay Brandford, Doug Miller, Marshall McDonald, Doug Lawrence, Cleave Guyton
, Saxophones
Bobby Floyd
, Piano
Will Matthews
, Guitar
Trevor Ware
, Bass
Robert Boone
, Drums
Info:

Altersbegrenzung: Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt zum Konzert. Von 7-16 Jahren Zutritt nur in Begleitung Erwachsener

Es war dieses untrügliche Timing und der unglaubliche Drive, die das Count Basie Orchestra zum Inbegriff der swingenden Lebensfreude werden liessen. In der Swing-Ära pflegte Count Basie mit seiner Old-Testament-Band, zu der unter anderem auch Lester Young gehörte, einen relaxten Riff-Stil. Später brachte er mit seiner New-Testament-Band fulminante Arrangements von Thad Jones, Ernie Wilkins oder Neal Hefti so heftig in Schwingung, dass er den Übernamen «The Atomic Mr. Basie» bekam. Auch nach dem Tod des Meisters im Jahre 1984, blieb seine fulminante Bigband fast ständig «on the road», immer wieder mit neuen Leadern, aber das Vermächtnis, das Basie ihr einimpfte, blieb unangetastet. Swing, Swing und nochmals Swing, mitreissend auf höchstem Niveau gespielt, das ist «The legendary Count Basie Orchestra».

Website Künstler

Hausöffnung: 18.30 Uhr
Saalöffnung: 19.00 Uhr
Dauer: ca. 90 Minuten – ohne Konzertpause

Ermässigungen:
Studierende erhalten eine Ermässigung von Fr. 10.00 gegen vorweisen eines Ausweises. Ausschliesslich an der Abendkasse erhältlich.

Altersbegrenzung: Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt zum Konzert.
Von 7-16 Jahren Zutritt nur in Begleitung Erwachsener

Abendkasse:
KKL Kartenverkauf, Tel. +41 (0)41 226 77 77

Anreise:
gute Zugsverbindungen

Veranstalter:
Jazz Club Luzern und AllBlues AG, Winterthur

So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis: Geniessen Sie unser Intermezzo-Pausenpackage vor dem Konzert oder in der Konzertpause. Oder reservieren Sie einen Tisch im Restaurant RED oder in der Seebar. Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.

mehr

Veranstalter:

Mehr von diesem Veranstalter

Veranstaltungsort:

Konzertsaal

Teilen:

Tickets kaufen

The Count Basie Orchestra

Konzertsaal, Donnerstag, 26. April 2018, 19:30 Uhr

Kategorie Beschreibung Preis Anzahl Tickets

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.