OTELLO

Mit seine vorletzten Oper Otello gelang es Verdi, das Ziel seiner künstlerischen Bestrebungen zu erreichen: die Erschaffung einer musikdramatischen Grossform, in welcher tonmalerische Effekte, oft mit greifbarer Realistik, das gesungene Wort illustrieren. Uraufgeführt an der Mai-länder Scala am 5. Februar 1887, wurde die Oper ein derartiger Erfolg, dass sie heute weit be-kannter ist und wesentlich häufiger aufgeführt wird als das gleichnamige Drama Shakespeares, das Verdi als Vorlage seiner Oper diente.

OTELLO

Ein Meisterwerk von Giuseppe Verdi

OTELLO
Ein Meisterwerk von Giuseppe Verdi
Termine: Mo 23. März 2020
Ort: Konzertsaal
Preise: 155 145 135 125 95 65
Rollstuhlplätze: +41 (0)41 226 77 77
Türöffnung: 18:30 Uhr
Start: 19:30 Uhr
Ende ca.: 22:10 Uhr
Mit 25 Min. Pause
Termine: Mo 23. März 2020
Ort: Konzertsaal
Preise: 155 145 135 125 95 65
Rollstuhlplätze: +41 (0)41 226 77 77
Türöffnung: 18:30 Uhr
Start: 19:30 Uhr
Ende ca.: 22:10 Uhr
Mit 25 Min. Pause

Tickets kaufen

Kategorie Beschreibung Preis Anzahl Warenkorb
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Künstler:
Joel Montero - Otello
Olafur Sigurdarson - Jago
Susanne Serfling - Desdemona
Carlo Jung-Heyk Cho - Cassio
Sarah Alexandra Hudarew - Emilia
John In Eichen - Lodovico
Gerónimo Seib - Roderigo
José María Moreno Valiente - Dirigent
Zürcher Symphoniker
Capella Mallorquina - GROSSER OPERNCHOR 80 Sänger aus Palma de Mallorca, Spanien
Info:
Otello - Ein Meisterwerk von Giuseppe Verdi
Konzertante Aufführung

Mit seine vorletzten Oper Otello gelang es Verdi, das Ziel seiner künstlerischen Bestrebungen zu erreichen: die Erschaffung einer musikdramatischen Grossform, in welcher tonmalerische Effekte, oft mit greifbarer Realistik, das gesungene Wort illustrieren. Verdi vollendete Otello sechzehn Jahre nach seiner bis dahin letzten Oper Aida. Uraufgeführt an der Mailänder Scala am 5. Februar 1887, wurde die Oper ein derartiger Erfolg, dass sie heute weit bekannter ist und wesentlich häufiger aufgeführt wird als das gleichnamige Drama Shakespeares, das Verdi als Vorlage seiner Oper diente.

Otello ist der Befehlshaber der venezianischen Flotte. Nach einem Gewittersturm, dem er glücklich entkommt, berichtet Otello seiner Frau Desdemona stolz von seinem Sieg gegen die Türken, nicht ahnend, dass er bald selbst das Opfer gefährlicher Intrigen sein wird.
Rodrigo, der Otello die Liebe Desdemonas neidet und Jago, der Fähnrich, den der Feldherr bei der Beförderung zum Hauptmann übergangen hat, hegen einen diabolischen Plan. Sie wollen den eifersüchtigen Otello von der angeblichen Untreue Desdemonas überzeugen. Das Gift des Zweifels zeigt schliesslich seine Wirkung. Otello erwürgt seine über alles Geliebte.

Hinweis zum Konzertsaal
Die Plätze im 4.Balkon sind über eine steile Treppe zugänglich. Personen mit eingeschränkter Beweglichkeit empfehlen wir, Plätze in einem anderen Sektor zu buchen.


So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis: Geniessen Sie unser Intermezzo-Pausenpackage in der Konzertpause. Oder reservieren Sie einen Tisch im Restaurant RED oder in der Seebar. Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.

Veranstalter:

Maya Classics
Mehr von diesem Veranstalter

Teilen:

Veranstaltungen, die Ihnen auch gefallen könnten