Zyklus Jean Sibelius «Les Introuvables I»

Zyklus Jean Sibelius «Les Introuvables I»

Zyklus Jean Sibelius «Les Introuvables I»

Luzerner Sinfonieorchester - John Storgårds, Leitung & Noa Wildschut, Violine

Zyklus Jean Sibelius «Les Introuvables I»
Luzerner Sinfonieorchester - John Storgårds, Leitung & Noa Wildschut, Violine
Termine: Mi 21. April 2021
Ort: Konzertsaal
Türöffnung: 18:00 Uhr
Start: 19:30 Uhr
Ende ca.: 21:30 Uhr
Termine: Mi 21. April 2021
Ort: Konzertsaal
Türöffnung: 18:00 Uhr
Start: 19:30 Uhr
Ende ca.: 21:30 Uhr
Künstler:
John Storgårds - Leitung
Noa Wildschut - Violine
Luzerner Sinfonieorchester
Info:

Tickets sind ausschliesslich über das Luzerner Sinfonieorchester erhältlich.


Konzerteinführung 18:30 Uhr - Freie Platzwahl im Parkett

Jean Sibelius (1865 – 1957)
Humoreske Nr. 1 d-Moll op. 87 für Violine und Orchester
Sinfonie Nr. 1 e-Moll op. 39
Humoreske Nr. 2 D-Dur op. 87 für Violine und Orchester
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 43

Programmänderungen vorbehalten


Vielerorts haben Aufführungen von Werken des grossen finnischen Sinfonikers immer noch Seltenheitswert, selbst in bedeutenden Musikmetropolen. Nicht so beim Luzerner Sinfonieorchester: Wiederholt stand die eine oder andere von Sibelius’ sieben Sinfonien auf dem Programm – zur Überraschung, mehr und mehr aber auch zur grossen Genugtuung des Publikums. «Warum nicht einmal eine Gesamtaufführung wagen?» werden sich schon viele Musikfreunde gefragt haben. Im Rahmen von «Les Introuvables» wird sie nun realisiert – zweifellos ein aussergewöhnliches Unterfangen, das in der europäischen Musikszene Seltenheitswert hat. Zu hören sind die sieben Sinfonien in der chronologischen Abfolge ihrer Entstehung, sodass die vielfältigen Entwicklungen und Erneuerungen in diesem einzigartigen Kosmos bis hin an die Grenze zur Moderne Schritt für Schritt erfahrbar werden. Wir begeben uns damit auf eine musikalische Zeitreise, die sich von 1898, der Niederschrift erster Skizzen zur ersten Sinfonie, bis 1924, der Uraufführung der siebten, erstreckt.



So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis:
Reservieren Sie einen Tisch im Restaurant Lucide oder gönnen Sie sich einen Drink in der Seebar. Bei uns zahlen Sie sicher, einfach und schnell bargeldlos. Sämtliche Transaktionen in unserem Haus werden elektronisch durchgeführt.
Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.

Veranstaltungen, die Ihnen auch gefallen könnten