The Music Makers

Diese Zeilen aus „The Music Makers“ sind Sinnbild für das Konzert: Mit den bedeutenden Chorwerken englischer Komponisten werden die Zuhörenden zum Träumen angeregt. 85 Jahre nach Edward Elgars Tod erlebt dessen Meisterwerk „The Music Makers“ im KKL seine Schweizer Uraufführung

The Music Makers

We are the dreamers of dreams

The Music Makers
We are the dreamers of dreams
Datum: So 20. Januar 2019
Ort: Konzertsaal
Preise: 75 60 45 30
Rollstuhlplätze: Tel +41 (0)41 226 77 77 (Mo-Fr, 13-18.30; Sa 10-16 Uhr)
Türöffnung: 17:30 Uhr
Start: 18:30 Uhr
Ende ca.: 20:30 Uhr
Mit 25 Min. Pause
Datum: So 20. Januar 2019
Ort: Konzertsaal
Preise: 75 60 45 30
Rollstuhlplätze: Tel +41 (0)41 226 77 77 (Mo-Fr, 13-18.30; Sa 10-16 Uhr)
Türöffnung: 17:30 Uhr
Start: 18:30 Uhr
Ende ca.: 20:30 Uhr
Mit 25 Min. Pause

Tickets kaufen

Kategorie Beschreibung Preis Anzahl Warenkorb
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Künstler:
Christine Rice - Mezzosopran
G.F. Händel-Chor Luzern
Chor der Universität Luzern
Pro Musica Vocale Aargau
Camerata Musica Luzern
Andrew Dunscombe - Leitung
Info:

We are the Music Makers,
We are the Dreamers of Dreams,
Wandering by lone sea-breakers,
And sitting by desolate streams.


Diese Zeilen aus „The Music Makers“ sind Sinnbild für das Konzert: Mit den bedeutenden Chorwerken englischer Komponisten werden die Zuhörenden zum Träumen angeregt. 85 Jahre nach Edward Elgars Tod erlebt dessen Meisterwerk „The Music Makers“ im KKL seine Schweizer Uraufführung. Andrew Dunscombe, musikalischer Leiter und geborener Brite, versteht sich dabei als Botschafter seines Heimatlandes. Er war überrascht festzustellen, dass das Schweizer Publikum noch nie in den Genuss von «The Music Makers» gekommen ist: «Ich finde, nun ist es an der Zeit, dieses grossartige, herrliche Werk zu präsentieren!» Die Reise durch die englische Musik des 19. und 20. Jahrhunderts geht weiter mit «Toward the Unknown Region» von Ralph Vaughan Williams und Sir Charles Parrys prachtvollem «I was Glad», das zur Krönung von Königin Elisabeth II aufgeführt wurde.
Um den Meisterwerken den passenden Rahmen zu geben, vereinen sich mit Pro Musica Vocale Aargau, dem Chor der Universität Luzern und dem G.F. Händel-Chor Luzern drei Chöre im Konzertsaal des KKL.
Für mehr als einen «British Touch» sorgt Christine Rice. Die Mezzosopranistin feiert in England und weltweit seit Jahren grosse Erfolge als Solistin und Opernsängerin.

Ermässigung: Kinder 6 - 16 Jahre, Studierende, Auszubildende: 38 / 30 / 23 / 20. Der Rabatt ist erhältlich online, am Schalter Kartenverkauf KKL Luzern und telefonisch unter 041 226 77 77 (mo-fr; 13.00 bis 18.30)




So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis: Geniessen Sie unser Intermezzo-Pausenpackage in der Konzertpause. Oder reservieren Sie einen Tisch im Restaurant RED oder in der Seebar. Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.