«E.T. – The Extra-Terrestrial» – In Concert

Wer kennt ihn nicht, den geheimnisvollen E.T.?! Seit 1982 verzaubert das Meisterwerk von Steven Spielberg Jung und Alt. John Williams› weltberühmte, Oscar-gekrönte Filmmusik trägt hierzu entscheidend bei.

«E.T. – The Extra-Terrestrial» – In Concert

City Light Symphony Orchestra

«E.T. – The Extra-Terrestrial» – In Concert
City Light Symphony Orchestra
Termine: Sa 16. März 2024
Ort: Konzertsaal
Preise: 275 150 125 100 80 60 40
Rollstuhlplätze: +41 41 210 40 84
Türöffnung: 18:30 Uhr
Start: 19:30 Uhr
Ende ca.: 22:00 Uhr
Mit 25 Min. Pause
Termine: Sa 16. März 2024
Ort: Konzertsaal
Preise: 275 150 125 100 80 60 40
Rollstuhlplätze: +41 41 210 40 84
Türöffnung: 18:30 Uhr
Start: 19:30 Uhr
Ende ca.: 22:00 Uhr
Mit 25 Min. Pause

Tickets kaufen

Kategorie Beschreibung Preis Anzahl Warenkorb
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Künstler:
City Light Symphony Orchestra
Kevin Griffiths - Leitung
Info:

Wer kennt ihn nicht, den geheimnisvollen E.T.?! Seit 1982 verzaubert das Meisterwerk von Steven Spielberg Jung und Alt. John Williams› weltberühmte, Oscar-gekrönte Filmmusik trägt hierzu entscheidend bei.

Was 1974 begann, beschliesst 2024 bereits seine fünfte Dekade: die Zusammenarbeit von Komponist John Williams und Regisseur Steven Spielberg. Dieses Jubiläum
nimmt das City Light Symphony Orchestra zum Anlass, das herausragende Schaffen dieser beiden Hollywood-Giganten im Rahmen mehrerer Konzerte zu würdigen – so
auch mit der Live-Aufführung von «E.T. – The Extra-Terrestrial».

Steven Spielbergs Klassiker «E.T. – The Extra-Terrestrial» erzählt von der aussergewöhnlichen Freundschaft zwischen dem 10-jährigen, eigenwilligen Elliott und E.T., dem
gutherzigen Ausserirdischen, welcher sich auf die Erde verirrt hat. Bald wird klar, dass der extraterrestrische Besucher nicht unter uns Erdlingen verweilen will und kann,
weshalb Elliott und seine Freunde ihm helfen, vor zwielichtigen Regierungsmännern zu fliehen und zu seinen Artgenossen zurückzukehren.

«E.T.» ist rasant, unheimlich, geheimnisvoll, witzig und herzerwärmend zugleich. Diese breit gefächerten Emotionen werden von der facettenreichen und Oscar-gekrönten
Filmmusik von Komponist John Williams meisterhaft überhöht.

Steven Spielberg: «Die Musik von John Williams ist liebevoll und verspielt. Sie ist furchterregend und geheimnisvoll. Und zum Schluss erhebt sie sich regelrecht in
opernhafte Opulenz. Meine Meinung: das ist seine beste Filmmusik.»

Erleben Sie diesen Science Fiction-Filmklassiker in digital überarbeiteter Form auf Grossleinwand, und mit dem 80-köpfigen City Light Symphony Orchestra unter der
Leitung von Kevin Griffiths in noch nie dagewesener Qualität als Konzertereignis!


Film in englischer Sprache, mit deutschen Untertiteln.

E.T. The Extra-Terrestrial is a trademark and copyright of Universal Studios. Licensed by Universal Studios. All Rights Reserved.


Ablauf der «Gourmet & Concert Night» (mit einem Ticket der Gourmet Kategorie)
• 17.00 Uhr, Champagner-Apéro an der Schweizerhof Bar
• 17.45 Uhr, 2-Gang-Menu im Restaurant Galerie–von Küchenchef Marcel Gerber kreiert
• 19.00 Uhr, Spaziergang über die Seebrücke zum KKL Luzern
• 19.30 Uhr, Konzertbeginn auf reservierten Plätzen in der besten Kategorie
• ca. 20.30 Uhr, Pausengetränk im reservierten Bereich im Foyer/Seebar des KKL Luzern
• Getränkebon für einen Nachkonzert-Schlummertrunk an der Schweizerhof Bar


Hinweis zum Konzertsaal
Die Plätze im 4. Balkon sind über eine steile Treppe zugänglich. Personen mit eingeschränkter Beweglichkeit empfehlen wir, Plätze in einem anderen Sektor zu buchen.


So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis:
Reservieren Sie einen Tisch für das Abendessen im Restaurant Lucide oder im Le Piaf oder gönnen Sie sich einen Drink in der Seebar.
In der Pause bieten wir erfrischende Getränke und Snacks an der Konzertbar an. Bitte Informieren Sie sich vor dem Besuch zu den aktuellen Öffnungszeiten.
(Restaurant Lucide Sonntag und Montag geschlossen)
Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.

Veranstaltungen, die Ihnen auch gefallen könnten