«The Earth – an HD Odyssey»

Richard Strauss„Also sprach Zarathustra“, Tondichtung frei nach Friedrich Nietzsche für grosses Orchester op. 30So haben Sie unseren Planeten noch nie gesehen. Geniessen Sie atemberaubende HD-Bilder der NASA zusammen mit epischer Musik von Richard Strauss!Regisseur und Produzent Duncan Copp hat beeindruckende High-Definition-Bilder von NASA-Missionen in der Erdumlaufbahn zu einem poetischen, ehrfürchtigen Porträt unserer Erde zusammengefügt. Zu diesen Bildern spielt das City Light Symphony Orchestra Richard Strauss‘ weltberühmte, epische Tondichtung „Also sprach Zarathustra“. Nach dem vielbeachteten Auftakt zur «HD Odyssey»-Trilogie mit Gustav Holsts „The Planets“ im Juni 2022, schrieb die „Luzerner Zeitung“: „Das Orchester wächst über sich hinaus. […] Es beeindruckte mit der an Filmmusik erprobten Schlagkraft, einem voluminösen, klar zeichnenden Streicherklang, impressionistischem Farbsinn und solistischen Qualitäten bis an die Trompetenspitze.“Nun setzt das City Light Symphony Orchestra unter der Leitung von Kevin Griffiths diese spektakuläre Reihe mit «The Earth – An HD Odyssey» und Strauss’ epischer Tondichtung fort. Die Erde – der blaue Planet – wird auch in der zweiten Konzerthälfte ganz im Fokus des musikalischen Geschehens stehen. Details zum weiteren Programm dieses Konzertabends folgen im Frühjahr 2023.Konzert mit Film und Illustrationen auf Grossleinwand.Fotos: © Duncan Copp & NASA/JP

«The Earth – an HD Odyssey»

City Light Symphony Orchestra

«The Earth – an HD Odyssey»
City Light Symphony Orchestra
Termine: So 11. Juni 2023
Ort: Konzertsaal
Preise: 200 150 125 100 80 60 40
Rollstuhlplätze: +41 (0)41 210 40 84
Türöffnung: 17:30 Uhr
Start: 18:30 Uhr
Ende ca.: 20:30 Uhr
Mit 25 Min. Pause
Termine: So 11. Juni 2023
Ort: Konzertsaal
Preise: 200 150 125 100 80 60 40
Rollstuhlplätze: +41 (0)41 210 40 84
Türöffnung: 17:30 Uhr
Start: 18:30 Uhr
Ende ca.: 20:30 Uhr
Mit 25 Min. Pause

Tickets kaufen

Kategorie Beschreibung Preis Anzahl Warenkorb
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Künstler:
Kevin Griffiths - Leitung
City Light Symphony Orchestra
Info:
Richard Strauss
„Also sprach Zarathustra“, Tondichtung frei nach Friedrich Nietzsche für grosses Orchester op. 30

So haben Sie unseren Planeten noch nie gesehen. Geniessen Sie atemberaubende HD-Bilder der NASA zusammen mit epischer Musik von Richard Strauss!

Regisseur und Produzent Duncan Copp hat beeindruckende High-Definition-Bilder von NASA-Missionen in der Erdumlaufbahn zu einem poetischen, ehrfürchtigen Porträt unserer Erde zusammengefügt. Zu diesen Bildern spielt das City Light Symphony Orchestra Richard Strauss‘ weltberühmte, epische Tondichtung „Also sprach Zarathustra“.

Nach dem vielbeachteten Auftakt zur «HD Odyssey»-Trilogie mit Gustav Holsts „The Planets“ im Juni 2022, schrieb die „Luzerner Zeitung“: „Das Orchester wächst über sich hinaus. […] Es beeindruckte mit der an Filmmusik erprobten Schlagkraft, einem voluminösen, klar zeichnenden Streicherklang, impressionistischem Farbsinn und solistischen Qualitäten bis an die Trompetenspitze.“

Nun setzt das City Light Symphony Orchestra unter der Leitung von Kevin Griffiths diese spektakuläre Reihe mit «The Earth – An HD Odyssey» und Strauss’ epischer Tondichtung fort. Die Erde – der blaue Planet – wird auch in der zweiten Konzerthälfte ganz im Fokus des musikalischen Geschehens stehen. Details zum weiteren Programm dieses Konzertabends folgen im Frühjahr 2023.

Konzert mit Film und Illustrationen auf Grossleinwand.

Fotos: © Duncan Copp & NASA/JP


Ablauf «Sunday Special» (mit einem Ticket der Sunday Special Kategorie)
• 17.00 Uhr, «Sunday Special» an der Schweizerhof Bar.
• 18.00 Uhr, Spaziergang über die Seebrücke zum KKL Luzern
• 18.30 Uhr, Konzertbeginn
• Während der Konzertpause geniessen Sie ein Pausengetränk im reservierten Bereich im Foyer resp. in der Seebar des KKL Luzern


So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis:
Reservieren Sie einen Tisch für das Abendessen im Restaurant Lucide oder im Le Piaf oder gönnen Sie sich einen Drink in der Seebar.
In der Pause bieten wir erfrischende Getränke und Snacks an der Konzertbar an. Bitte Informieren Sie sich vor dem Besuch zu den aktuellen Öffnungszeiten.
Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.

Veranstaltungen, die Ihnen auch gefallen könnten