ZJSO - Tschaiko in motion

Das Zentralschweizer Jugendsinfonieorchester ZJSO lädt im Herbst 2019 unter der Leitung von Joseph Sieber auf eine musikalische Russlandreise ein.

ZJSO - Tschaiko in motion

Eine musikalische Russlandreise

ZJSO - Tschaiko in motion
Eine musikalische Russlandreise
Datum: Do 10. Oktober 2019
Ort: Konzertsaal
Preise: 42 38 30 25
Rollstuhlplätze: +41 (0)41 226 77 77
Türöffnung: 18:30 Uhr
Start: 19:30 Uhr
Ende ca.: 22:30 Uhr
Info: Ermässigung: SchülerIn, Lernende, Studierende
Datum: Do 10. Oktober 2019
Ort: Konzertsaal
Preise: 42 38 30 25
Rollstuhlplätze: +41 (0)41 226 77 77
Türöffnung: 18:30 Uhr
Start: 19:30 Uhr
Ende ca.: 22:30 Uhr

Tickets kaufen

Kategorie Beschreibung Preis Anzahl Warenkorb
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Künstler:
Zentralschweizer Jugendsinfonieorchester ZJSO
Joseph Sieber - Dirigent
Jess Gillam, Saxophon
Milena Umiglia, Cello
Markus Güdel, Lichtdesign
Info:

Das Zentralschweizer Jugendsinfonieorchester ZJSO lädt im Herbst 2019 unter der Leitung von Joseph Sieber auf eine musikalische Russlandreise ein. Nebst den Jungtalenten des ZJSO stehen die bereits international gefeierte britische Saxophonistin Jess Gillam und die Luzerner Cellistin Milena Umiglia im Fokus des Jugendkulturprojektes.

Das Konzert entführt zu einer Bild- und Klangreise, beginnend mit einer Orchesterfassung der Polowetze Tänze von Alexander Borodin. Darauf folgt mit dem Altsaxophon-Konzert in Es-Dur von Alexander Glazunov der Auftritt der jungen Britin Jess Gillam. Im Anschluss interpretiert die junge Luzernerin Milena Umiglia die Rokoko Variationen von Pjotry Iljitsch Tschaikovsky.

Die zweite Hälfte des Konzertabends entführt den Zuhörer in die monumentale Bild- und Klangwelt der 5. Sinfonie von Tschaikovsky. Rund 10 Jahre nach den Rokoko Variationen schuf Tschaikovsky mit seiner zweitletzten Sinfonie eine der bedeutendsten Sinfonien der Romantik. Das ZJSO interpretiert das Werk mit choreografierter Orchesterbesetzung und lichttechnisch unterstützt – ein erfrischendes Hör- und Seherlebnis für jeden Besucher.

Ermässigung: SchülerIn, Lernende, Studierende in den Kategorien 2-4, nur gegen Legitimation. Auschschliesslich am Schalter und Telefon des KKL Kartenverkaufs erhätlich. Ausweiskontrolle am Saaleingang.

Hinweis zum Konzertsaal
Die Plätze im 4.Balkon sind über eine steile Treppe zugänglich. Personen mit eingeschränkter Beweglichkeit empfehlen wir, Plätze in einem anderen Sektor zu buchen.

So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis: Geniessen Sie unser Intermezzo-Pausenpackage in der Konzertpause. Oder reservieren Sie einen Tisch im Restaurant RED oder in der Seebar. Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.