«Singin' in the Rain» – in Concert

-

«Singin' in the Rain» – in Concert

Sinfonieorchester Basel

«Singin' in the Rain» – in Concert
Sinfonieorchester Basel
Termine: So 30. Januar 2022
Ort: Konzertsaal
Preise: 150 125 100 80 60 40
Rollstuhlplätze: +41 (0)41 210 40 84
Türöffnung: 10:00 Uhr
Start: 11:00 Uhr
Ende ca.: 14:00 Uhr
Termine: So 30. Januar 2022
Ort: Konzertsaal
Preise: 150 125 100 80 60 40
Rollstuhlplätze: +41 (0)41 210 40 84
Türöffnung: 10:00 Uhr
Start: 11:00 Uhr
Ende ca.: 14:00 Uhr

Tickets kaufen

Kategorie Beschreibung Preis Anzahl Warenkorb
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Künstler:
Ernst van Tiel - Leitung
Sinfonieorchester Basel
Info:
Ersatzdatum für die verschobene Veranstaltung vom 07.11.2020 (Tickets vom 07.11.2020 behalten ihre Gültigkeit)


Film in englischer Sprache, mit deutschen Untertiteln
Altersfreigabe: FSK 12

«Singin’ in the Rain» – in Concert

Erleben Sie den Spitzenreiter unter den „25 besten Film-Musicals aller Zeiten“ (American Film Institute) als Live-Ereignis. Es freut uns, mit «Singin’ in the Rain» unsere «Movie Masterpieces Live»-Konzertserie mit einer weiteren Perle der Filmgeschichte fortsetzen zu können.

Gene Kelly ist eine Ikone des Musical-Films. Als Schauspieler und Tänzer bereits weltberühmt, gelang ihm mit «Singin’ in the Rain» aus dem Jahr 1952, bei dem er als Hauptdarsteller und als Co-Regisseur zusammen mit Stanley Donen fungierte, ein bis in die Gegenwart gefeiertes Meisterwerk. Erleben Sie «Singin’ in the Rain» in neuer Pracht im KKL Luzern. Während Gene Kelly, Donald O’Connor und Debbie Reynolds sich durch das Hollywood im Jahre 1927 singen und tanzen, spielt das Sinfonieorchester Basel unter der Leitung von Ernst van Tiel die leichtfüssige, erquickende und romantische Filmmusik von Lennie Hayton

«Singin’ in the Rain» erzählt die Geschichte des beliebten Stummfilmstars Don Lockwood (Gene Kelly). Zusammen mit seiner Filmpartnerin Lina Lamont (Jean Hagen) promotet er seinen neuesten Film. Hierzu sollen sie sich als romantisches Traumpaar ausgeben, was sie auch machen, doch in Wirklich mag Don Lina nicht besonders. Er verliebt sich stattdessen in die Schauspielerin Kathy Selden (Debbie Reynolds). Doch sein nächster Film mit Lina ist bereits in Planung und es soll ein Tonfilm werden. Problem ist, dass Linas Stimme für den Tonfilm ungünstig ist. Da schlägt einer der Filmproduzent vor, Linas Part von Kathy singen und sprechen zu lassen. Als Lina hiervon erfährt, wird sie wütend und versucht aus Missgunst die Beziehung zwischen Don und Kathy zu zerstören.

Das Lexikon des internationalen Films schreibt: „Mit liebevoller Ironie, musikalischer und tänzerischer Verve, spielerischem Temperament und technischer Perfektion machten Kelly und Donen aus einem Stück Filmgeschichte einen absoluten Höhepunkt der ‚goldenen Ära‘ des Film-Musicals, in dem alle Elemente miteinander harmonieren.“ Hierzu tragen auch die beschwingten Songs und die Orchestermusik substanziell bei. Tauchen Sie mit «Singin’ in the Rain» ein ins Hollywood der 1920er Jahre und lassen Sie sich vom legendären Klang der „Goldenen Ära“ des MGM-Film-Musicals live und funkelnd-perlend gespielt vom 75-köpfigen Sinfonieorchester Basel mitreissen.


Hinweis zum Konzertsaal
Die Plätze im 4.Balkon sind über eine steile Treppe zugänglich. Personen mit eingeschränkter Beweglichkeit empfehlen wir, Plätze in einem anderen Sektor zu buchen.



So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis:
Reservieren Sie einen Tisch im Restaurant Lucide oder gönnen Sie sich einen Drink in der Seebar. Bei uns zahlen Sie sicher, einfach und schnell bargeldlos. Sämtliche Transaktionen in unserem Haus werden elektronisch durchgeführt.
Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.

Veranstaltungen, die Ihnen auch gefallen könnten