Beethoven-Extrakonzert: Eine Sinfonie zu dritt!

-

Beethoven-Extrakonzert: Eine Sinfonie zu dritt!

Schweizer Klaviertrio – Swiss Piano Trio

Beethoven-Extrakonzert: Eine Sinfonie zu dritt!
Schweizer Klaviertrio – Swiss Piano Trio
Termine: Sa 4. Juli 2020
Ort: Konzertsaal
Preise: 80 60 45
Rollstuhlplätze: +41 41 226 77 77
Türöffnung: 19:00 Uhr
Start: 19:30 Uhr
Ende ca.: 21:15 Uhr
Termine: Sa 04. Juli 2020
Ort: Konzertsaal
Preise: 80 60 45
Rollstuhlplätze: +41 41 226 77 77
Türöffnung: 19:00 Uhr
Start: 19:30 Uhr
Ende ca.: 21:15 Uhr

Tickets kaufen

Kategorie Beschreibung Preis Anzahl Warenkorb
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Künstler:
Schweizer Klaviertrio – Swiss Piano Trio
Martin Lucas Staub - Klavier
Angela Golubeva - Violine
Joël Marosi - Violoncello
Info:
Kaufen Sie Ihr Ticket online (keine Abendkasse am Konzerttag)

Information zu Ihrem Besuch:
Das Konzert findet unter Einhaltung der behördlichen Vorgaben zu Veranstaltungen bis 300 Personen statt. Die Massnahmen zur Sicherheit von Gästen, Musikerinnen und Musikern, sowie Mitarbeitenden werden umgesetzt.

Es sind Einzel- und Zweierplätze buchbar. Wenn sie als gemeinsame Gruppe von mehr als 2 Personen zum Konzert kommen und zusammensitzen möchten, buchen Sie die entsprechende Anzahl Plätze in einer Reihe. Sie dürfen dann zusammensitzen.

Beethoven-Extrakonzert: Eine Sinfonie zu dritt !

● Ludwig van Beethoven Klaviertrio Es-Dur op. 63

● Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36 – Fassung für Klaviertrio des Komponisten - HIER können Sie einen Ausschnitt hören. 

Die lange, unfreiwillige Konzertpause ist endlich zu Ende. Doch Sinfoniekonzerte gibt es noch keine – oder doch? Das Schweizer Klaviertrio feiert das Erwachen aus dem Dornröschenschlaf mit einem Extrakonzert und der 2. Sinfonie von Ludwig van Beethoven! Das Ensemble hat in der Coronapause Beethovens eigene spektakuläre Fassung dieser Sinfonie für Klaviertrio einstudiert. Diese Musik voller Lebensfreude und Glauben an die Zukunft wird mit einer weiteren Rarität ergänzt: Das Trio op. 63 ist ein Arrangement Beethovens seines eigenen Streichquintetts op. 4. Auch dieses Werk ist voller positiver Energie und Spielfreude. Wie geschaffen, um die Depressionen der Coronazeit hinter sich zu lassen! Kommt dazu, dass das erst vor wenigen Jahren wieder entdeckte Werk wohl sogar eine Schweizer Erstaufführung darstellt. Ein unerwarteter Beitrag zum Beethoven-Jahr!

Das preisgekrönte Schweizer Klaviertrio – Swiss Piano Trio hat seit seiner Gründung 1998 in weit über 40 Ländern auf allen Kontinenten und in den grossen Musikzentren konzertiert. Dabei hat es auch als Solistenensemble mit Orchestern in aller Welt konzertiert. Seine Interpretationen begeistern mit grosser Emotionalität und orchestralem Klang. So wurde das Ensemble denn auch vom US-Magazin Fanfare als „one of the very top piano trio ensembles on today’s stage“ bezeichnet.


Ermässigungen:
50% Rabatt für Studierende, Schüler, Lernende ab dem 27. Juni erhältlich



So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis: 
Reservieren Sie einen Tisch im Restaurant Lucide oder besuchen Sie das Le Piaf
Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.