Nigel Kennedy: Bach Meets Gershwin

Die abgeschirmte Welt der klassischen Musik erschien Nigel Kennedy schon immer zu eng. Seit seiner spektakulären Aufnahme von Vivaldis «Vier Jahreszeiten» (1989) mit mehr als zwei Mio. verkauften Exemplaren sorgt der Ausnahmemusiker immer wieder für Aufsehen.

Nigel Kennedy: Bach Meets Gershwin

Nigel Kennedy & Band

Nigel Kennedy: Bach Meets Gershwin
Nigel Kennedy & Band
Termine: So 26. Januar 2020
Ort: Konzertsaal
Preise: 160 130 100 70 45
Rollstuhlplätze: +41 (0)900 585 887  (Mo.-Fr., 10.30–12.30 Uhr, CHF 1.20/Min)
Türöffnung: 16:00 Uhr
Start: 17:00 Uhr
Ende ca.: 20:00 Uhr
Mit 25 Min. Pause
Termine: So 26. Januar 2020
Ort: Konzertsaal
Preise: 160 130 100 70 45
Rollstuhlplätze: +41 (0)900 585 887  (Mo.-Fr., 10.30–12.30 Uhr, CHF 1.20/Min)
Türöffnung: 16:00 Uhr
Start: 17:00 Uhr
Ende ca.: 20:00 Uhr
Mit 25 Min. Pause

Tickets kaufen

Kategorie Beschreibung Preis Anzahl Warenkorb
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Künstler:
Nigel Kennedy (Violine und Klavier) & Band
Rolf Bussalb - Gitarren
Beata Urbanek-Kalinowska - Cello
Piotr Kułakowski - Bass
Orphy Robinson - Percussion
Info:
Die abgeschirmte Welt der klassischen Musik erschien Nigel Kennedy schon immer zu eng. Seit seiner spektakulären Aufnahme von Vivaldis «Vier Jahreszeiten» (1989) mit mehr als zwei Mio. verkauften Exemplaren sorgt der Ausnahmemusiker immer wieder für Aufsehen. Beim Lucerne Chamber Circle präsentiert er nun das gesamte Spektrum seines Repertoires: Bach im Original für Solovioline, Gershwin in einer jazzbetonten Neuinterpretation, und als Eigenkomposition «Der Zauberer von Lublin» nach einem in Jiddisch verfassten Roman des Nobelpreisträgers Isaac Bashevis Singer.


Johann S. Bach
Fuge aus der Sonate g-Moll für Violine solo, BWV 1001
Nigel Kennedy «The Magician of Lublin» (inspiriert vom gleichnamigen Roman von Isaac Bashevis Singer)
George Gershwin «They Can’t Take That Away from Me»
«Porgy & Bess»
«The Man I Love»
«Oh, Lady Be Good!»


Programmänderungen vorbehalten.



Zusätzliche Angaben:
• Studierende/Kulturlegi: CHF 20 an der Tageskasse/Abendkasse bei nicht ausverkauften Konzerten.
• Tageskasse/Abendkasse: 1 Stunde vor Konzertbeginn.
• Der Veranstalter behält sich vor, einzelne Saalbereiche erst zu einem späteren Zeitpunkt für den Verkauf freizugeben.




So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis: Geniessen Sie unser Intermezzo-Pausenpackage in der Konzertpause. Oder reservieren Sie einen Tisch im Restaurant RED oder in der Seebar. Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.

Veranstaltungen, die Ihnen auch gefallen könnten