London Symphony Orchestra - Sir Simon Rattle - Barbara Hannigan

London Symphony Orchestra - Sir Simon Rattle - Barbara Hannigan - Sinfoniekonzert 22

London Symphony Orchestra - Sir Simon Rattle - Barbara Hannigan

Sommer-Festival 2019

London Symphony Orchestra - Sir Simon Rattle - Barbara Hannigan
Sommer-Festival 2019
Termine: Mo 9. September 2019
Ort: Konzertsaal
Rollstuhlplätze: +41 (0)41 226 44 80
Türöffnung: 18:30 Uhr
Start: 19:30 Uhr
Ende ca.: 22:00 Uhr
Info: Konzerteinführung: 18:30 Uhr               im Auditorium mit Susanne Stähr
Termine: Mo 09. September 2019
Ort: Konzertsaal
Rollstuhlplätze: +41 (0)41 226 44 80
Türöffnung: 18:30 Uhr
Start: 19:30 Uhr
Ende ca.: 22:00 Uhr
Künstler:
Sir Simon Rattle - Dirigent
Barbara Hannigan - Sopran
London Symphony Orchestra
Info:
Schalterverkauf im KKL Luzern: während den Öffnungszeiten
Online www.lucernefestival.ch
Telefonverkauf:
 +41 41 226 44 80


Hans Abrahamsen (*1952) 
let me tell you für Sopran und Orchester

Olivier Messiaen (1908–1992) 
Éclairs sur l’Au-Delà … für grosses Orchester


«Lass mich dir erzählen, wie es war»: Ophelia, Spielball in den Machtkämpfen am dänischen Königshof, erhält eine Stimme. Der walisische Schriftsteller Paul Griffiths hat ihre Worte aus Shakespeares Hamlet-Drama zu einem grossen Monolog verbunden, der Däne Hans Abrahamsen daraus einen bewegenden Zyklus von Orchesterliedern geformt. Feinfühlig entwirft er das usikalische Psychogramm eines jungen Mädchens, das sich an seine Liebe und Hoffnungen erinnert, von seiner seelischen Bedrängnis und existentiellen Verzweiflung berichtet. Dass let me tell you seit der Premiere im Jahr 2013 weltweit für Furore sorgt, liegt nicht zuletzt an Ausnahmesopranistin Barbara Hannigan, für die Abrahamsen das Werk komponiert hat. Hannigans stupende Vokalkunst verleitete den Figaro zur Mutmassung, sie stamme wohl «von einem anderen Planeten». Nicht mehr von dieser Welt zu sein scheint auch Olivier Messiaens grosses Orchesterwerk Éclairs sur l’Au-Delà ..., sein Opus ultimum. In elf Sätzen richtet es unseren Blick auf die Ewigkeit: mit mächtigen Bläsersätzen, Vogelstimmen-Polyphonie und verklärten Kantilenen der Streicher.

räsonanz Stifterkonzert. Eine Initiative der Ernst von Siemens Musikstiftung, in Kooperation mit LUCERNE FESTIVAL und musica viva des Bayerischen Rundfunks


So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis: Geniessen Sie unser Intermezzo-Pausenpackage in der Konzertpause. Oder reservieren Sie einen Tisch im Restaurant RED oder in der Seebar. Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.

Veranstaltungen, die Ihnen auch gefallen könnten