News

KKL Impuls Science mit PD Dr. Michael Jucker

Sport ist in aller Munde, in den Medien stets präsent und der Fitnessboom hält an. Doch war das schon immer so? Wie kam der Sport eigentlich in die Schweiz?

KKL Impuls Science mit PD Dr. Michael Jucker

Teilen:


KKL Impuls Science mit PD Dr. Michael Jucker

Sport ist in aller Munde, in den Medien stets präsent und der Fitnessboom hält an. Doch war das schon immer so? Wie kam der Sport eigentlich in die Schweiz? Im 19. Jahrhundert entwickelten sich moderne Sportarten wie Fussball und das Tennis. Und warum dauerte es im Frauenfussball so lange, bis eine eigene Liga gegründet werden konnte? Sporthistoriker beschäftigen sich nicht nur mit Gründungsgeschichten von Vereinen und dem Leben von erfolgreichen Athletinnen. Sie versuchen die historischen Kontexte zu entschlüsseln und zu deuten. Wie gehen sie mit mündlichen Informationen von Zeitzeuginnen und Zeitzeugen oder mit Filmmaterial um? Die Veranstaltung beleuchtet die unterschiedlichen Aspekte des frühen Sports in der Schweiz und zeigt auf, welche gesellschaftlichen Vorstellungen vorherrschend waren und beispielsweise Frauen lange am Ausüben des Sports hinderten.

Michael Jucker lehrt und forscht zur Sportgeschichte der Schweiz und zur europäischen Geschichte des Mittelalters. Er ist Projektleiter des Portals Schweizer Sportgeschichte www.sportshistory.ch und Privatdozent am Historischen Seminar der Universität Luzern.

Mehr Informationen und Tickets

KKL Impuls Science präsentiert von der Uni Luzern und dem KKL Luzern

Teilen: