News

OBEN

Identität: Sommer-Festival 2017

Das Sommer-Festival von Lucerne Festival steht dieses Jahr unter dem Motto «Identität». 30 Sinfoniekonzerte mit internationalen Orchestern werden vom 11. August bis 10. September 2017 im KKL Luzern aufgeführt.

Identität: Sommer-Festival 2017

Teilen:

Riccardo Chailly widmet sich beim Sommer-Festival 2017 sinfonischen Werken von Mendelssohn, Strauss, Strawinsky und Tschaikowsky
Riccardo Chailly widmet sich beim Sommer-Festival 2017 sinfonischen Werken von Mendelssohn, Strauss, Strawinsky und Tschaikowsky

Identität: Sommer-Festival 2017

Das Sommer-Festival von Lucerne Festival steht dieses Jahr unter dem Motto «Identität». Denn die Frage nach der Identität beschäftigt auch Musiker, die wie Nomaden um den Erdball ziehen und sich mit anderen Lebenswelten auseinandersetzen. Der Erlebnistag vom 27. August mit 14 Konzerten im und um das KKL Luzern widmet sich ganz diesem Thema. Dazu gehört das Konzert von Jordi Savall, der sich mit Mozarts Idomeneo in einer neuen Fassung mit Flüchtlingen auf die Spuren der Sklavenrouten vom 15. bis 19. Jahrhundert begibt.

30 Sinfoniekonzerte mit internationalen Orchestern
30 Sinfoniekonzerte mit internationalen Orchestern wie den Berliner und Wiener Philharmonikern, dem Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam, dem West-Eastern Divan Orchestra sowie renommierten Solisten und Dirigenten wie Martha Argerich, Leonidas Kavakos, Sir Simon Rattle, u.v.m. werden vom 11. August bis 10. September 2017 im KKL Luzern gespielt.

Riccardo Chailly und das Lucerne Festival Orchestra widmen sich sinfonischen Werken von Mendelssohn, Strauss, Strawinsky und Tschaikowsky. Für das Eröffnungskonzert und dessen Wiederholung am Folgetag konzentriert sich Riccardo Chailly auf Richard Strauss: Es erklingen Also sprach Zarathustra, Tod und Verklärung und Till Eulenspiegels lustige Streiche.

Patricia Kopatchinskaja und Jay Campbell sind Artistes étoiles
Artistes étoiles sind die georgische Violinistin Patricia Kopatchinskaja und der amerikanische Cellist Jay Campbell. Gemeinsam treten die beiden «artistes étoiles» schon beim Eröffnungsfestakt auf und spielen am Erlebnistag Kodálys Duo für Violine und Violoncello op.7. Composer-in-residence des Sommer-Festivals ist Michel van der Aa. 

Jetzt Tickets kaufen

Weitere Informationen zum Sommer-Festival

Teilen: