Raise the Roof

Das JBL bietet talentierten Musikerinnen und Musikern aus der Stadt und dem Kanton Luzern die Möglichkeit, in einem leistungsfähigen, rund 80-köpfigen und sinfonischbesetzten Blasorchester mitspielen zu können.

Raise the Roof

Winds & Strings

Raise the Roof
Winds & Strings
Termine: Fr 17. Mai 2024
Ort: Konzertsaal
Preise: 40 30 20
Rollstuhlplätze: 041 226 77 77
Türöffnung: 18:30 Uhr
Start: 19:30 Uhr
Ende ca.: 21:30 Uhr
Mit 25 Min. Pause
Termine: Fr 17. Mai 2024
Ort: Konzertsaal
Preise: 40 30 20
Rollstuhlplätze: 041 226 77 77
Türöffnung: 18:30 Uhr
Start: 19:30 Uhr
Ende ca.: 21:30 Uhr
Mit 25 Min. Pause

Tickets kaufen

Kategorie Beschreibung Preis Anzahl Warenkorb
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Künstler:
JBL-Jugendblasorchester Luzern
Iwan Jenny - Timpani
Sandro Blank - Leitung
Streichensembles der Musikschulen Luzern & Kriens
Noëmi Glenck, Elisabetta Luis-Parrella, Judith Müller, Markus Wieser - Leitung
Maurice Illi - Moderation
Info:

Werke & Komponisten:
K. Jenkins «Palladio»
K. Perry «Firework»
Coldplay «Viva la Vida»
R. Hardiman «Lord of the Dance»
A. Reed «Armenian Dances, Part 1»
J. B. Chance «Incantation and Dance»
M. Daugherty «Raise the Roof»
F. Cesarini «Mexican Pictures»

Programmänderungen vorbehalten



«Raise the roof» heisst nicht nur das Werk von Michael Daugherty für Pauken und Blasorchester, es meint auch, mit enthusiastischem Musizieren die Wände des KKL zum Wackeln zu bringen! Mit diesem Ziel haben sich die jungen Musikerinnen und Musiker in den letzten Wochen und Monaten intensiv auf dieses Konzert vorbereitet und freuen sich riesig, Ihnen das Resultat ihres Einsatzes und ihrer Probenarbeit präsentieren zu dürfen. Zusammen mit den Streichorchestern der Musikschulen Luzern und Kriens, welche sich zu einem 100köpfigen Klangkörper vereinen, führt das JBL-Jugendblasorchester Luzern die bereits lange Reihe von Gemeinschaftskonzerten fort.

Das JBL bietet talentierten Musikerinnen und Musikern aus der Stadt und dem Kanton Luzern die Möglichkeit, in einem leistungsfähigen, rund 80-köpfigen und sinfonisch besetzten Blasorchester mitspielen zu können. Das Orchester setzt sich zum Ziel, Blasmusik auf höchstem Niveau, verbunden mit leidenschaftlicher Begeisterung für die Sache und die Gemeinschaft zu pflegen.

Ein spezieller musikalischer Leckerbissen ist für den zweiten Konzertteil angerichtet. Ein grossartiger Solist, begleitet vom besten Jugendblasorchester der Schweiz! Der einheimische Schlagzeuger Iwan Jenny ist nicht nur Solopauker des Luzerner Sinfonieorchesters, sondern unterrichtet auch an der Musikschule Luzern.


Ermässigung: erhältlich beim Schalter KKL Kartenverkauf
Kinder bis 16. Jahren, CHF 10.00 (Fixpreis)
Studierende CHF 10.00 Ermässigung


So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis:
Reservieren Sie einen Tisch für das Abendessen im Restaurant Lucide oder im Le Piaf oder gönnen Sie sich einen Drink in der Seebar.
In der Pause bieten wir erfrischende Getränke und Snacks an der Konzertbar an. Bitte Informieren Sie sich vor dem Besuch zu den aktuellen Öffnungszeiten.
(Restaurant Lucide Sonntag und Montag geschlossen)
Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.