Wiener Franz Lehár Konzert-Gala

Jetzt Tickets kaufen für die Wiener Franz Lehár Konzert-Gala mit den K&K Philharmonikern am 09.06.2019 im KKL Luzern.

Wiener Franz Lehár Konzert-Gala

K&K Philharmoniker

Wiener Franz Lehár Konzert-Gala
K&K Philharmoniker
Datum: So 9. Juni 2019
Ort: Konzertsaal
Preise: 170 155 135 100 80
Rollstuhlplätze: Tel +41 (0)41 226 77 77
Türöffnung: 10:00 Uhr
Start: 11:00 Uhr
Ende ca.: 13:30 Uhr
Mit 25 Min. Pause
Info: Rollstuhlfahrende bezahlen den Kartenvollpreis, die Begleitperson ist gratis
Datum: So 09. Juni 2019
Ort: Konzertsaal
Preise: 170 155 135 100 80
Rollstuhlplätze: Tel +41 (0)41 226 77 77
Türöffnung: 10:00 Uhr
Start: 11:00 Uhr
Ende ca.: 13:30 Uhr
Mit 25 Min. Pause

Tickets kaufen

Kategorie Beschreibung Preis Anzahl Warenkorb
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Künstler:
Anna Nosova - Sopran
Oleg Lanovyy - Tenor
K&K Philharmoniker
Matthias Georg Kendlinger - Leitung
Info:

Operettenklassiker mit den K&K Philharmonikern


Sein Name ist ein Fixpunkt in der Geschichte des Musiktheaters: Franz Lehár. Mit Werken wie »Das Land des Lächelns«, »Die lustige Witwe« oder »Der Zarewitsch« gelang es ihm, der Wiener Operette eine neue Ära, das sogenannte silberne Zeitalter, zu erschließen. Lehár war weit mehr als ein Liebling des Wiener Publikums – seine von Heiterkeit bis zarter Poesie geprägten Bühnenkompositionen eroberten die Welt. Immer wieder beeindruckt die schier unerschöpfliche Melodienfülle, ein Reichtum an musikalischen Ideen, von denen noch Generationen zehren werden.


Emotionale Höhepunkte setzen die Solisten der Staatsoper Lemberg. Die Sopranistin Anna Nosova wird mit Titeln wie »Meine Lippen, sie küssen so heiß« ihr Publikum betören. Tenor Oleg Lanovyy dürfte mit den durch Richard Tauber bekannt gewordenen Evergreens wie »Dein ist mein ganzes Herz« und »Freunde, das Leben ist lebenswert« zumindest jedes Frauenherz zum Schmelzen bringen.


Transparenter Klang, reiche Nuancierungen und feine Dynamik kennzeichnen das Spiel der K&K Philharmoniker. Immer wieder stellt das renommierte Sinfonieorchester in den Konzertsälen Europas unter Beweis, dass es neben Johann Strauß auch andere große Klassiker der Wiener Operettenära vortrefflich zu interpretieren versteht. Freuen darf man sich auf Titel, wie das »Vilja-Lied«, den Walzer »Gold und Silber«, das Duett »Wer hat die Liebe uns ins Herz gesenkt«, den »Nechledil-Marsch« und »Cancan«. Am Pult wird der Orchestergründer und Komponist Matthias Georg Kendlinger agieren… Hereinspaziert zur »Wiener Franz Lehár Konzert-Gala« der K&K Philharmoniker.


So wird Ihr Besuch zum Gesamterlebnis: Reservieren Sie einen Tisch in der Seebar. Bewerten Sie Ihren Besuch im KKL Luzern auf Tripadvisor.